Überspringen zu Hauptinhalt

Hanna Bremer Stiftung in der Frithjof Voss Stiftung. Forschungsstipendium für Nachwuchswissenschaftlerinnen der Geographie, bevorzugt Physische Geographie, in Höhe bis zu 15.000 Euro

Das Stipendium soll zur Vor- und Nachbereitung eines eigenen Projektes (Sach- und Reisemittel) außerhalb Deutschlands dienen (7.500 Euro). Es soll nicht zur Aufstockung bereits geförderter Projekte herangezogen werden. Gemeinschafts-bewerbungen sind möglich, auch solche interdisziplinärer Ausrichtung (15.000 Euro). Zur Bewerbung berechtigt sind Nachwuchswissenschaftlerinnen aus deutschsprachigen Ländern nach der Promotion in der Geographie, bevorzugt der Physischen Geographie, aber nur bis maximal drei Jahre nach dem Prüfungs-termin.

Bewerbungen sollen kurz gefasst sein – nicht mehr als 500 Wörter – und einen tabellarischen Lebenslauf, Schriftenverzeichnis und Projektskizze einschließlich einer groben Übersicht der Mittelverwendung umfassen. Beizufügen ist ein Emp-fehlungsschreiben eines Hochschullehrers aus der Geographie.

Die Bewerbungsfrist endet am 28.2. 2021. Die Bewerbungen sind zu richten an: Hanna Bremer Stiftung, c/o Prof. Dr. Andreas Dittmann, Institut für Geographie der Universität Gießen, Senckenbergstr. 1, 35390 Gießen.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche