Überspringen zu Hauptinhalt

Phillips Universität Marburg: Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters (m/w/d)

Am Fachbereich Geographie, Fachgebiet Physische Geographie, ist im Rahmen einer Mutterschutzvertretung zum 20.02.2021 befristet bis 29.05.2021 mit der Möglichkeit der Verlängerung bei sich anschließender Elternzeit (voraussichtlich ein Jahr) die Teilzeitstelle (50 % der regelmäßigen Arbeitszeit) einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters (m/w/d)

zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages des Lan-des Hessen.

Zu den Aufgaben gehören wissenschaftliche Dienstleistungen in Forschung und Lehre, insbesondere die Unterstützung der Umweltinformatik, Durchführung und Entwicklung von Lehrveranstaltungen der Fachdidaktik, Beratung und Betreuung von Studierenden sowie Vorbereitung, Koordination und Betreuung der Module des fachdidaktischen Praktikums. Das Aufgabengebiet umfasst weiterhin die Beurteilung von Praktikumsberichten/-portfolios, die Entwicklung von Unterrichts-/ und Lehrkonzepten und deren Auswertung sowie Vermittlung von fachdidaktischen Grundlagen im Kontext einer geographischen Bildung mit naturwissenschaftlicher Ausrichtung im Kontext Modellierung und Medienkompetenz. Es wird die Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Curriculums im Fachbereich Geographie und in den Fachgremien und Gremien der Hochschule erwartet.

Es handelt sich um eine Vertretungsstelle, die nicht nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG befristet wird.
Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im gymnasialen Lehramt mit dem Unterrichtsfach Erdkunde sowie ein zweites Staatsexamen im gymnasialen Lehramt (oder vergleichbar). Erwartet werden Kenntnisse wissenschaftlicher Methoden und Kenntnisse mit Modellierungssoftware zur Systemdynamik (z. B. Vensim) sowie die Einbindung dieser in pädagogische Konzepte. Zudem sind Kenntnisse in naturwissenschaftli-chen Bereichen und der Medienkompetenz sowie Interesse in Beratung, Betreuung und Coaching von Studierenden erforderlich. Gesucht wird eine kommunikative und teamfähige Persönlichkeit. Erwünscht ist Interesse an der Mitarbeit am Fachbereich sowie einer Mitwirkung in Gremien der Hochschule.

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Personen mit Kindern sind willkommen – die Philipps-Universität bekennt sich zum Ziel der familienfreundlichen Hochschule. Eine Reduzierung der Arbeitszeit ist grundsätzlich möglich. Menschen mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 22.01.2021 unter Angabe der Kennziffer fb19-0001-wmz-2021 an die Leiterin der AG Geographiedidaktik in einer PDF an carina.peter@geo.uni-maburg.de.

 

Stellenausschreibung (PDF)

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche