Überspringen zu Hauptinhalt

Jahrestagung Deutscher Arbeitskreis für Geomorphologie 2020 am 27.-30. September 2020 in Cottbus

ANTHROPOGENETISCHE GEOMORPHOLOGIE – GEOMORPHOLOGIE IM ANTHROPOZÄN

2. Zirkular – Anmeldung und Call for Abstracts

https://www.b-tu.de/geomorph2020/

Die Jahrestagung des AK Geomorphologie 2020 findet an der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg auf dem Zentralcampus in Cottbus statt. Zu der Veranstaltung laden der Lehrstuhl Geopedologie und Landschaftsentwicklung, der Lehrstuhl Hydrologie sowie das Forschungszentrum Landschaftsentwicklung und Bergbaulandschaften (FZLB) der BTU nach Cottbus ein. Der Tagungsort in der Lausitz bietet mit der langen Bergbautradition der Region vielfältige Einblicke zu Aspekten des Oberthemas der Veranstaltung: Anthropogenetische Geomorphologie – Geomorphologie im Anthropozän. Die Exkursionen zeigen Beispiele für die aktive Landschaftsgestaltung durch den Menschen.

Aktuelle Informationen zum Programm, dem Tagungsort und zu wichtigen Terminen entnehmen Sie bitte der Tagungshomepage unter https://www.b-tu.de/geomorph2020/

Vorläufiges Tagungsprogramm

  Sonntag, 27.09.2020 Montag, 28.09.2020 Dienstag, 29.09.2020 Mittwoch, 30.09.2020
vormittags Keynote1 Posterausstellung / Vorträge Keynote2 Posterausstellung / Vorträge Exkursionstag
nachmittags Anreise

Anmeldung

Posterausstellung / Vorträge Posterausstellung / Vorträge

Mitgliederversammlung

Exkursionstag

(bis 14:00)

abends

 

Ice Breaker Party Conference Dinner    

1 Frank Lehmkuhl & Wolfgang Römer (RWTH Aachen): „Anthropogenetische Geomorphologie: Veränderungen der Prozessdynamik und der Erdoberflächenformen“

2 Achim Brauer (Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ): „Anthropogene Spuren in Seesedimenten“

Call for Abstracts

Tagungsbeiträge (Vorträge und Poster) können vom 1. März 2020 bis zum 31. Mai 2020 online mit der Tagungsanmeldung eingereicht werden. Alle angenommenen Abstracts werden in einem Tagungsband veröffentlicht, der in der Schriftenreihe „Geopedology and Landscape Development Research Series“ erscheinen wird. Die Schriftenreihe wird vom Lehrstuhl Geopedologie und Landschaftsentwicklung der BTU herausgegeben und erscheint online.

  • Die Länge der Abstracts ist auf eine Zeichenzahl von maximal 2.000 Zeichen (inklusive Leerzeichen) begrenzt.
  • Die Tagungssprachen sind Deutsch und Englisch. Abstracts können in beiden Sprachen eingereicht werden.
  • Es ist geplant ein Special Issue bei Geomorphology zum Thema „Anthropogenic Geomorphology“ herauszugeben. Interessierte TeilnehmerInnen reichen einen englischsprachigen Abstract ein und erhalten weitere Informationen zum Ablauf und den Terminen des Publikationsprozesses.

https://www.b-tu.de/geomorph2020/call-for-abstracts/special-issue

Tagungskosten

frühe Anmeldung

(bis 31. Juli 2020)

späte Anmeldung

(ab 1. August 2020)

regulärer Tagungsbeitrag 100 € 120 €
ermäßigter Tagungsbeitrag1 70 €

80 €

Der Tagungsbeitrag enthält die folgenden Leistungen:

  • Tagungsunterlagen
  • Zugang zu den Tagungsveranstaltungen
  • Pausenverpflegung
  • Ice Breaker Party am 27. September 2020

Zusätzliche Leistungen (nicht im Tagungsbeitrag enthalten):

  • Teilnahme Conference Dinner am 28. September 2020 (30 € pro Person)
  • Teilnahme Exkursion am 30. September 2020 (20 € pro Person)

Anmeldung

Die Anmeldung ist online vom 1. März 2020 bis zum 15. September 2020 hier möglich: https://www.b-tu.de/geomorph2020/anmeldung

  • Die Tagungsbeiträge sind vor Tagungsbeginn zu überweisen.
  • Angaben für die Überweisung des Tagungsbeitrags werden nach Anmeldung mitgeteilt.

 

PDF

 

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche