Überspringen zu Hauptinhalt

CfP: 10. Jahrestagung des AK Südasien

Die zehnte Jahrestagung des Arbeitskreises Südasien in der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) findet am 24. und 25. Januar 2020 an der Pädagogischen Hochschule Freiburg statt. Die Jahrestagung wird vom Institut für Geographie und ihre Didaktik ausgerichtet.

Ziel der Jahrestagung ist es, aktuelle Forschungsergebnisse, -ansätze und -projekte aus der gesamten Bandbreite der Geographien Südasiens zu diskutieren. Sie bietet eine Plattform für den intra- und interdisziplinären Dialog über aktuelle Entwicklungen in der diversen und sich rapide wandelnden Region Südasien. Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftler*innen, aber auch Praktiker*innen und Lehrer*innen, deren regionaler Arbeits- bzw. Interessensschwerpunkt in Südasien liegt. Eingeladen sind gleichermaßen Vertreter*innen der Physischen Geographie und der Humangeographie sowie Interessierte aus Nachbardisziplinen.

Vortragsangebote senden Sie bitte in Form einer kurzen Zusammenfassung von maximal 400 Wörtern bis zum 1.10.2019 an Martin Musch (martin.musch@ph-freiburg.de). Die Tagungssprache ist Deutsch, Vorträge können jedoch auch auf Englisch gehalten werden.

Es besteht die Möglichkeit einer Veröffentlichung der Vortragsinhalte in Form von Extended Abstracts im Tagungsband, der in der Schriftenreihe des Arbeitskreises veröffentlicht wird (http://crossasia-books.ub.uni-heidelberg.de/xasia/catalog/series/gsa). Das Tagungsprogramm wird auf der Homepage des Arbeitskreises (www.geographien-suedasiens.de) und im Rundbrief Geographie (Novemberausgabe) veröffentlicht.

Für das Vorbereitungsteam

Gregor Falk und Carsten Butsch

Call for Papers (PDF)

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche