Überspringen zu Hauptinhalt

Tagung des Arbeitskreises Hochgebirge (AKH) und der Arbeitsgemeinschaft für vergleichende Hochgebirgsforschung (ARGE) am 20.–22.05.2022

AK Hochgebirge

20.–22.05.2022, Heidelberg

Herausforderungen der Hochgebirgsforschung

Call for Papers

Der Arbeitskreis Hochgebirge (AKH) und die Arbeitsgemeinschaft für vergleichende Hochgebirgsforschung (ARGE) richten gemeinsam eine Tagung vom 20.–22.05.2022 in Heidelberg aus. Die in Präsenz geplante Veranstaltung bietet die Möglichkeit zur Vorstellung aktueller Forschungsarbeiten und der Diskussion bestehender und zukünftiger Herausforderungen der Hochgebirgsforschung. Neben Beiträgen aus allen Bereichen der Geographie sind auch solche aus anderen Disziplinen ausdrücklich erwünscht.

Die Vorträge und Posterpräsentationen sind für Samstag geplant. Für Freitag ist eine Exkursion in den Odenwald geplant. Der Sonntag dient der Ideenfindung für gemeinsame Zukunftsprojekte des AKH und der ARGE.

Um Einreichung von Beiträgen wird bis zum 15. März 2022 mit einem kurzen Abstract (max. 350 Wörter) gebeten an:

akh2022@sai.uni-heidelberg.de

Bitte geben Sie an, ob Sie einen Vortrag halten oder ein Poster präsentieren möchten.

Nachwuchswissenschaftler:innen sind besonders eingeladen, ihre Ergebnisse aus laufenden oder abgeschlossenen Forschungsarbeiten zu präsentieren. Die Fachtagung richtet sich auch an interessierte Studierende.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und Treffen!

Ihr AKH-Sprecherteam

Andrei Dörre
Jussi Grießinger
Philipp Marr
Matthias Schmidt
Susanne Schmidt

An den Anfang scrollen
Suche