Überspringen zu Hauptinhalt

CfP: Jahrestagung des AK Qualitative Methoden in der Geographie und der raumsensiblen Sozial- und Kulturraumforschung

Call for Paper zur 5. Jahrestagung des Arbeitskreises Qualitative Methoden der Geographie und der raumsensiblen Sozial- und Kulturraumforschung des VGDH zum Thema Präsentation und Kommunikation qualitativer Daten und Forschungsergebnisse

Der Arbeitskreis bringt Vertreter_innen der Geographie sowie der raumsensiblen Sozial- und Kulturwissenschaften zum Gespräch und Austausch zusammen. Auf der 5. Jahressitzung des Arbeitskreises wollen wir folgende Fragen in den Mittelpunkt stellen:

  • Welche Herausforderungen stellen sich bei der Präsentation und Kommunikation qualitativer Daten und Forschungsergebnisse?
  • Wie gelingt eine nachvollziehbare Präsentation und Kommunikation qualitativer Daten und Forschungsergebnisse?
  • Welche qualitative Methode ermöglicht, begünstigt oder auch be- und verhindert welche Art von Kommunikation?
  • Welche Forschungs- und welche Anwendungspraxis braucht welche Form der Kommunikation?

Neben Vorschlägen für Vorträge zu diesem Schwerpunktthema laden wir dazu ein, Vortragsvorschläge für den slot Freie Themen einzureichen; hier können Forschungsergebnisse ebenso vorgestellt werden wie methodische und methodologische Überlegungen. Schließlich besteht im slot work in progress die Möglichkeit, eigenes Material in der Gruppe vorzustellen, zu analysieren und zu besprechen. Auch hierfür laden wir dazu ein, Beitragsvorschläge einzureichen.

Beitragsvorschläge im Umfang von 2000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) können bis zum 01. Januar 2021 per E-Mail an wintzer@giub.unibe.ch eingereicht werden. Eine Rückmeldung erfolgt bis zum 15. Januar 2021.

TERMIN / ORT 08./09. März 2021 Tagungshaus Haus am Steinberg (Goslar) / ANMELDESCHLUSS 1. Feb. 2021 / KONTAKT Jeannine Wintzer, wintzer@giub.unibe.ch / TAGUNGSBEITRAG Die Kosten für Übernachtung, Vollverpflegung und Tagungsmaterialien betragen 120€. Der Beitrag ist bis 01.Februar an Jeannine Wintzer, IBAN DE13 5003 1000 1043 6730 05 zu überweisen.

Noch ein Hinweis: Aufgrund der aktuell schwierig zu planenden Situation kann es sein, dass die Jahres-sitzung als Präsenzveranstaltung abgesagt werden muss. Wir werden in einem solchen Fall jedoch auf jeden Fall eine Online-Version durchführen und den Teilnahmebeitrag selbstverständlich erstatten.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche