Überspringen zu Hauptinhalt

Call for paper: Grenzen überschreiten – Perspektiven der Migrationsforschung

Konferenzdatum: 16.-18. September 2020

Ort: Universität Salzburg

Einreichungen in deutscher und englischer Sprache bis 27.1.2020

 

Migrationsforschung ist ein Feld, in dem sich eine Vielzahl von Wissenschaftsdisziplinen begegnen. Sie behandelt auch ein Thema, das aus drei unterschiedlichen Perspektiven dargestellt werden kann: jener der Aufnahmegesellschaften, der Herkunftsgesellschaften und der Migrantinnen und Migranten. Die Herausforderung liegt darin, diese Perspektiven, z.B. in einer transnationalen Sichtweise, miteinander zu verknüpfen.

Die 6. Jahrestagung der österreichischen Migrationsforschung wird in Hauptvorträgen und Plenardebatten die Herausforderungen sowohl der methodologischen Multidisziplinarität als auch der inhaltlich multiplen Perspektiven zum Thema Migration beleuchten. Dabei soll es auch darum gehen, ob unsere Sicht auf Migration und Integration, welche sesshafte Mehrheitsbevölkerungen von MigrantInnen unterscheidet, angesichts zunehmender Diversität, Mobilität und globaler Vernetzung modifiziert werden muss. Es geht also nicht nur um Migration als das Überschreiten territorialer Grenzen, sondern auch um disziplinäre Grenzüberschreitungen und Perspektivenerweiterungen.

Wir rufen dazu auf, Vorschläge für Panels und Papers einzureichen. Multidisziplinär orientierte Panels und solche, die im Sinne des Tagungsthemas unterschiedliche Migrationsperspektiven zusammenführen bzw. Gesellschaften aus der Perspektive der Migration neu denken, werden bei der Auswahl besonders berücksichtigt werden. Es gibt jedoch keine Einschränkungen thematischer Natur, d.h. es können sowohl Panels als auch Papers zu allen mit Migration, Mobilität und Integration in Zusammenhang stehenden Themen eingereicht werden. Ausgewählte und positiv begutachtete Beiträge werden in einem Sammelband beim Verlag der ÖAW als Open Access Publikation veröffentlicht, wobei auch der Fokus auf das Tagungsthema berücksichtigt wird.

Mehr Informationen unter : https://www.oeaw.ac.at/kmi/aktivitaeten/jahrestagung/

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche