Überspringen zu Hauptinhalt

CfP: AK Labour Geography – Jahrestreffen 2023

09. & 10. Februar, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)

(English version and draft agenda below)

Der Arbeitskreis Labour Geography lädt alle Mitglieder und interessierte Wissenschaftler*innen zum 4. Jahrestreffen in Berlin am 09. und 10. Februar 2023 ein. Das Treffen beginnt am 09. Februar um 13:30 Uhr und endet am 10. Februar um 17 Uhr.

Ziel des AK-Treffens ist der Austausch und die Vernetzung zwischen Forschenden aus dem deutschsprachigen Raum, die sich aus geographischer Perspektive mit Fragen rund um Arbeit und das Handeln von Arbeiter*innen beschäftigen.

Auf dem AK-Treffen wollen wir gemeinsam den aktuellen Forschungsstand der Labour Geography aus dem deutschsprachigen Raum erörtern und eine Forschungsagenda entwickeln. Leitend sind dabei die auf dem Gründungstreffen im Jahr 2020 festgelegten thematischen Dimensionen, für die wir aktuelle Forschungsfragen aus einer Labour Geography-Perspektive entwickeln wollen: Organisierungsprozesse, Gender, Soziale Reproduktion, Digitalisierung, Forschungsmethodik, Staat/ Regulierung/ Governance, Wertschöpfungsketten und Naturverhältnisse. Weiterhin wollen wir die Diskussion um unsere eigenen Arbeitsbedingungen innerhalb der Hochschulgeographie fortführen.

Darüber hinaus bestehen folgende Möglichkeiten, das Programm unseres nächsten Treffens aktiv mitzugestalten:

1) kurze Vorstellung eines aktuellen Forschungsprojekts (ca. 12 Min.) und

2) Auswahl eines klassischen oder aktuellen Textes aus dem Bereich der Labour Geography zur gemeinsamen Diskussion (Session von ca. 45 Min.). 

Wir laden alle interessierten Personen ein, uns ein Abstract von maximal 500 Wörtern für Beiträge in Form einer Präsentation oder einer vorbereiteten Textdiskussion zu schicken. Beiträge zu Forschungsprojekten in jeder Arbeitsphase sowie von Wissenschaftler*innen auf allen Karrierestufen sind herzlich willkommen. Abstracts für Textdiskussionen sollten eine kurze Information zum Text, zur Begründung der Auswahl sowie zu den geplanten Diskussionsfragen enthalten. 

Wir bitten um Einreichung der Abstracts bis 11. Dezember 2022 über das allgemeine Anmeldungsformular (siehe Link unten).  

Die Haupt-Arbeitssprache des Treffens ist Englisch. Einzelne Beiträge oder Sessions können aber auf Deutsch eingereicht werden.   

Am WZB ist ein Eltern-Kind-Zimmer vorhanden. Dieses kann mit einer Bezugsperson des Kindes genutzt werden. Eine Kinderbetreuung können wir leider nicht ermöglichen.

Wir bitten um Anmeldung bis 15. Januar 2023 über das folgende Formular: https://forms.gle/mhMazVrKM3xkS38t9 

Für Fragen zur Tagung oder den Räumlichkeiten stehen Isabella Stingl (isabella.stingl@wzb.eu) und Yannick Ecker (yannick.ecker@geo.uni-halle.de) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Anne Engelhardt, Alica Repenning, Barbara Orth, Isabella Stingl, Tatiana López, Tim Riedler, Yannick Ecker

CfP: Working Group Labour Geography – Annual Meeting 2023

February 8th / 9th, Social Science Research Center Berlin (WZB)

The Working Group Labour Geography invites all members and interested scholars to the 4th annual meeting in Berlin on February 09th and 10th 2023. The meeting will start on February 09th at 1:30pm and end on February 10th at 5:00pm.

The aim of the AK meeting is to connect geographers based in the German-speaking regions who are interested in questions of work and labour agency, and to share current research ideas and projects.

At the meeting, we want to discuss the current state of research in Labour Geography conducted in the German-speaking regions, and develop a research agenda. At the founding meeting in 2020 some joint research themes were defined, and these will guide our discussions. These include: organizing processes, gender, social reproduction, digitalization, research methodology, state/ regulation/ governance, value Chains, and environmental relations. At the forthcoming meeting, we want to develop research questions related to these themes from a Labour Geography perspective. Furthermore, we want to continue the discussion on our own working conditions within academic geography.

You can contribute to the meeting in two different formats

1) Give a short presentation of your current research (ca. 12 min.) or

2) Facilitate a discussion session for an article or a chapter from the field of Labour Geography (45 min. session).

We invite you to send us an abstract of no more than 500 words for presentations/ a discussion session. We welcome contributions from researchers of all career stages, including PhD students. Abstracts for discussion sessions should include information on the piece you want to discuss, why you chose it, and what questions you plan to discuss.

Please submit your abstract by December 11, 2022 via the general registration form (see link below).

The main working language of the meeting will be English. However, individual contributions or sessions may be submitted in German.  

A parent-child room is available at the WZB. This room can be used with a caregiver of the child. Unfortunately, we cannot provide childcare.

Please register by January 15, 2023, using the following form: https://forms.gle/mhMazVrKM3xkS38t9 

For questions about the conference or the rooms, please contact Isabella Stingl (isabella.stingl@wzb.eu) and Yannick Ecker (yannick.ecker@geo.uni-halle.de).

We look forward to a lively participation!

Anne Engelhardt, Alica Repenning, Barbara Orth, Isabella Stingl, Tatiana López, Tim Riedler, Yannick Ecker

AK Labour Geography – Annual Meeting 2023

Vorläufiges Programm/ Draft Agenda

Donnerstag 09. Februar / Thursday, February 9th

Zeit/ TimeSession
13:30Willkommen, Kennenlernen & Icebreaker/ Welcome, Getting to know each other & Icebreaker  
14:00Gemeinsame Diskussion: Labour Geography im deutschsprachigen Kontext – State of the Art und aktuelle Fragen/ Joint discussion: Labour Geography in the German-speaking regions – State of the Art and Current Issues  
14:45Kaffeepause/ coffee break  
15:00Arbeitsgruppen zu Forschungsfeldern/ Working groups on research fields Organisierungsprozesse/ Organizing Processes Gender & Soziale Reproduktion / Gender & Social Reproduction Digitalisierung/ Digitization Forschungsmethodik/ Research Methodology Staat, Regulierung & Governance/ State, Regulation & Governance Wertschöpfungsketten/ Value chains Naturverhältnisse/ Nature relations    
16:00Kaffeepause/ coffee break  
16:30Zusammenführung der Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen & Diskussion im Plenum/ Consolidation of the results from the working groups & plenary discussion  
18:00Kaffeepause/ coffee break  
18:30Keynote: Feministische Perspektiven auf Labour Geography / Keynote: Feminist perspectives on Labour Geography Speaker: tbc  
19:30Gemeinsamer Weg zum Abendessen/ Joint transfer to dinner  
20:00Gemeinsames Abendessen/ Joint dinner    

Freitag, 10. Februar/ Friday, 10 February

Zeit/ TimeSession
09:00Thematische Sessions mit Vorträgen oder Textdiskussionen I/ Thematic sessions with lectures or reading group discussions I
10:30Kaffeepause/ coffee break
11:30Thematische Sessions mit Vorträgen oder Textdiskussionen II/ Thematic sessions with lectures or reading group discussions II
13:00Mittagessen/ Lunch
14:00Unsere eigenen Arbeitsgeographien – Akademisches Arbeiten zwischen Prekarität und Widerstand/ Our Own Labour Geographies – Academic Work between Precarity and Resistance
15:30Kaffeepause/ coffee break
16:00Organisatorisches, Ankündigungen & Wahlen/ Organizational matters, announcements & elections
An den Anfang scrollen
Suche