Überspringen zu Hauptinhalt

16. Jahrestagung des Arbeitskreises Geoarchäologie gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Paläopedologie vom 20. bis 24. Mai  in Wilhelmshaven

Ankündigung:

 

Arbeitskreis Geoarchäologie

16. Jahrestagung des Arbeitskreises Geoarchäologie gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Paläopedologie vom 20. bis 24. Mai  in Wilhelmshaven

 

Zu ihrer gemeinsamen Jahrestagung 2020 laden der Arbeitskreis Geoarchäologie und die Arbeitsgruppe Paläopedologie in der DBG herzlich ein.

Veranstalter ist in diesem Jahr das Niedersächsische Institut für Historische Küstenforschung in Wilhelmshaven (Prof. Dr. Felix Bittmann).

 

Vorläufiges Programm:

Mittwoch, 20. Mai 2020: Bis 18 Uhr Ankunft und Registrierung, ab 19.00 Uhr Icebreaker im Kulturzentrum Pumpwerk, Banter Deich 1a, Wilhelmshaven

Donnerstag, 21. Mai 2020: ab 8.30 Uhr Vorträge, 17-19.30 Uhr Mitgliederversammlungen, ab 20 Uhr Dinner in einer Gaststätte.

Freitag, 22. Mai 2020: ab 8.30 Uhr bis ca. 17 Uhr Vorträge und Postersession (am Vormittag)

Samstag, 24. Mai 2020: 8:30 bis ca. 17 Uhr Exkursion auf der Ostfriesischen Halbinsel und im Landkreis Ammerland: Celtic Fields und Plaggenesch, Pingoruinen als mesolithische Stationen, Fehn- und Moorkultur. Für Bahnfahrende besteht Anschluss in Augustfehn in Richtung Oldenburg – Bremen, bzw. Oldenburg – Osnabrück ab 15:49 Uhr, Rückkehr nach Wilhelmshaven gegen 17 Uhr.

Tagungsgebühr (inkl. Icebreaker, Kaffeepausen): ca. 70 EU

Dinner: ca. 30 EUR Selbstkosten und Getränke

Exkursion: ca. 30 EUR

Tagungsort: Kulturzentrum Pumpwerk

 

Das Einreichen von Beiträgen ist noch bis zum 29. Februar möglich, Abstracts können bis zum 31. März nachgereicht werden. Kurzentschlossene, die einfach nur teilnehmen möchten, sind auch danach noch willkommen. Dennoch wird um eine baldige Anmeldung gebeten, um besser planen zu können.

 

Der Arbeitskreis Geoarchäologie ist ein interdisziplinärer Zusammenschluss aus Geomorphologen, Geowissenschaftlern und Archäologen, der sich mit Fragestellungen an der Grenze zwischen Kultur- und Naturwissenschaften befasst. Ihm gehören mehr als 200 Mitglieder aus dem In- und Ausland an. Die Jahrestagung des AK Geoarchäologie findet jährlich statt. In loser Folge wird die Veranstaltung alle paar Jahre mit der Tagung der AG Paläopedologie zusammengelegt.

 

Christian Stolz (Flensburg), Christopher Miller (Tübingen), Felix Bittmann (Wilhelmshaven), Birgit Terhorst (Würzburg)

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche