Überspringen zu Hauptinhalt

TUHH Institut für Verkehrsplanung und Logistik: WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN

Für das Institut für Verkehrsplanung und Logistik an der Technischen Universität Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/ einen:

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN bzw. WISSENSCHAFTLICHEN MITARBEITER (m/w/d)

Vollzeit befristet bis zum 31.12.2025. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L
Kenn-Nr.: 28423WW8

Ihr Interesse gilt der Weiterentwicklung des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV)? Dann sind Sie bei unserem innovativen Projekt
ahoi genau richtig. Im Projekt ahoi soll die Flotte des On-Demand-Angebots „hvv hop“ in Hamburg-Harburg (im Umfeld der
TUHH) um autonome Fahrzeuge ergänzt werden. Geplant ist ein Realbetrieb mit großer gemischter Flotte. Die TUHH unterstützt die Konzeptentwicklung und führt die Begleitforschung zum Nutzungsverhalten durch.

IHRE AUFGABEN
• Sie legen in den Forschungen einen Fokus darauf, welche Anforderungen von mobilitätseingeschränkten Menschen im
weiteren Sinne entlang der „User-Journey“ an die Barrierefreiheit solcher Angebote mit und ohne anwesendem
Fahrpersonal gestellt werden.
• Sie unterstützen bei der Konzeption des nachfragegesteuerten Mobilitätsangebotes und stellen sicher, dass das Projekt
einen Beitrag zur Mobilitätswende leistet.
• Sie erheben Daten zu den Nutzungsgruppen und -mustern, Auswirkungen auf das Mobilitätsverhalten und die Akzeptanz
von autonomen Angeboten im ÖPNV und führen entsprechende Auswertungen durch.

IHR PROFIL
Einstellungsvoraussetzung
• Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) insbesondere der Fachrichtungen
Soziologie, Verkehrsplanung, Verkehrswesen, Stadt- und Regionalplanung/ Raumplanung oder Geographie.
erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten
• Kenntnisse auf mindestens einem der folgenden Gebiete:
– Planung und Betrieb von öffentlichen Verkehrssystemen,
– Mobilitätsverhalten,
– Verkehrsbefragungen,
– Datenanalyse und Datenaufbereitung (quantitativ/qualitativ),
– Statistik
• Sehr gute mündliche sowie schriftliche Kommunikationsfähigkeiten und sicherer Umgang mit
Microsoft Office Anwendungen
• Gute Deutsch- und Englischkenntnisse (B2 GER)
• Sie haben bereits erste Erfahrungen mit partizipativen Prozessen und der Arbeit in interdisziplinären Teams gesammelt
• Interesse an und Erfahrungen mit qualitativen Forschungsmethoden
• Organisatorisches Geschick sowie eine gut strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
• Interesse und Talent, sich schnell in neue fachübergreifende Themen einzuarbeiten, Teamfähigkeit und Kreativität
• Optional weitere Kenntnisse im Projektmanagement

UNSER ANGEBOT
• Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Forschung in einem innovativen ÖPNV-Projekt
• Mitarbeit in einem interdisziplinären Forschungsteam
• Außerhalb der Dienstaufgaben besteht die Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung (Promotion)

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an

Prof. Dr.-Ing. Carsten Gertz
gertz@tuhh.de;
040 42878-3518

Die TUHH steht für Chancengleichheit sowie ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander.


Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.


Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweis der
abgeschlossenen Ausbildung oder Hochschulabschluss sowie relevante Arbeitgeberzeugnisse) über das online Bewerbungssystem bis zum 02.10.2023 .


HINWEIS FÜR PERSONEN MIT AUSLÄNDISCHEM BILDUNGSABSCHLUSS:
Bitte übermitteln Sie mit Ihrer Bewerbung alle Hochschulabschlüsse und, soweit vorhanden, die Anerkennung Ihrer
Bildungsabschlüsse in Deutschland (z.B. anabin Auszüge und/oder die Anerkennung vorheriger Arbeitgeber).

An den Anfang scrollen
Suche