Überspringen zu Hauptinhalt

TU Dresden: wiss. Mitarbeiter*in (w,m,d)

An der Fachrichtung Geowissenschaften, Institut für Geographie, ist an der Professur für Humangeographie zum 15.01.2023 eine Stelle als


wiss. Mitarbeiter/in (m/w/d)
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)


für 36 Monate (max. bis 30.06.2025) (Beschäftigungsdauer gem. WissZeitVG), mit 75% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit u. der Gelegenheit zur eigenen wiss. Weiterqualifikation (i. d. R. Promotion) im von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekt „Intermediäre der Globalisierung. Handels- und Regulationspraktiken von Akteuren im Feld des globalen Handels mit menschlichen Hornhäuten“ zu besetzen.

Aufgaben:
• Mitarbeit im Forschungsprojekt und Durchführung der Fallstudie zu Sri Lanka
• empirische qualitative Feldforschung i.F.v. Interviews, und ggf. teilnehmenden Beobachtungen und Gruppendiskussionen
• qualitative Analyse von empirischen Daten bspw. mittels MaxQDA oder ähnlichen Softwareprogrammen
• Recherchen von Literatur und quantitativen Daten zum globalen Handel mit menschlichen Hornhäuten
• Erarbeitung von wiss. Publikationen in internationalen Fachzeitschriften und Vorträgen auf nationalen und internationalen Konferenzen.

Voraussetzungen:
• wiss. Hochschulabschluss (Dipl./M.Sc./M.A.) im Fachgebiet Humangeographie, Ethnologie, Kulturwissenschaften bzw. Soziologie, oder verwandte Fachrichtung, Schwerpunkt qualitative empirische Sozialforschung
• erste Erfahrung in der Durchführung qualitativer Erhebungsmethoden im Rahmen von Feldforschung und Auswertung qualitativer Daten
• Bereitschaft zu mehrwöchigen Feldforschungsaufenthalten in Sri Lanka und zu Reisen zu internationalen Konferenzen
• überdurchschnittliche Organisationsfähigkeiten
• Sprachkenntnisse Englisch mindestens auf dem Level B2.
• Sprachkenntnisse Singhalesisch sind von großem Vorteil.


Unser Institut bietet ein attraktives internationales Arbeitsumfeld, interessante Forschungsprojekte sowie ein freundliches und kompetentes Team (Informationen unter https://tu-dresden.de/bu/umwelt/geo/geographie).


Bei Fragen zur Stelle können Sie sich an Dr. Frank Meyer (frank.meyer1@tu-dresden.de) wenden. Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.


Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben, Diplom-/ Masterarbeit bis zum 15.09.2022 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) bevorzugt über das SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF-Dokument an humangeo@mailbox.tu-dresden.de bzw. an TU Dresden, Fakultät Umweltwissenschaften, Fachrichtung Geowissenschaften, Institut für Geographie, Professur für Humangeographie, Frau Prof. Dr. Judith Miggelbrink, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

An den Anfang scrollen
Suche