Überspringen zu Hauptinhalt

Universität Bremen: wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (w/m/d)

An der Universität Bremen ist im Fachbereich 8 Sozialwissenschaften in der Arbeitsgruppe Humangeographie mit dem Schwerpunkt Stadtgeographie von Prof. Dr. Julia Lossau – unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe – zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (w/m/d)

Entgeltgruppe TV-L 13 (65%)

mit 65 % der regelmäßigen Arbeitszeit

Kennziffer: A137/21

befristet für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen.

Die Befristung erfolgt zur wissenschaftlichen Qualifikation nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG (Wissenschaftszeitvertragsgesetz). Demnach können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die noch in dem entsprechenden Umfang über Qualifizierungszeiten nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG verfügen.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Wahrnehmung von Aufgaben in der Forschung,
  • Beteiligung bei der Akquise und Durchführung von Drittmittelprojekten,
  • Beteiligung an der Lehre im Umfang von 2,6 SWS pro Semester, einschließlich der Betreuung von Studierenden und der Beteiligung an Prüfungen,
  • Beteiligung an der Selbstverwaltung im Fachbereich.

Daneben soll diese Stelle der wissenschaftlichen Weiterqualifikation mit dem Ziel der Promotion dienen.

Ihr Profil

  • ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Uni-Diplom/Magister) im Bereich der Humangeographie oder einer benachbarten Disziplin (z.B. Soziologie, Sozial- und Kulturanthropologie, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politikwissenschaft)
  • Erfahrungen mit und Interesse an kulturtheoretisch-interpretativ ausgerichteter qualitativer Forschung (dokumentiert z.B. durch eine Abschlussarbeit)
  • Anschlussfähigkeit an das Profil der Arbeitsgruppe Stadtgeographie (symbolische Produktion von Räumen und Orten; postkoloniale Theorie, Kultur und Identität; Recht auf Stadt; Dritte Orte; geographies of encounter)
  • sehr gute Englischkenntnisse

Allgemeine Hinweise

Rückfragen richten Sie bitte an Prof. Dr. Julia Lossau per E-Mail: lossau@uni-bremen.de.

Die Universität Bremen beabsichtigt, den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen oder Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang eingeräumt. Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 13.08.2021 unter Angabe der Kennziffer A137/21 an die

Universität Bremen

Fachbereich 8 / Sozialwissenschaften

FB8/3 – Kennziffer: A137/21

Universitäts-Boulevard 13

28359 Bremen

 

oder per E-Mail in Form einer PDF-Datei an fb08.bewerbung@uni-bremen.de.

Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir sie nicht zurücksenden können.

Stellenausschreibung (PDF)

An den Anfang scrollen
Suche