Überspringen zu Hauptinhalt

Landkreis Waldeck-Frankenberg: Sachbearbeitung

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg sucht für den Fachdienst Umwelt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Sachbearbeitung (w/m/d)

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2022. Entgelt wird nach Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) gezahlt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,0 Stunden bei flexibler Arbeitszeitgestaltung. Der Dienstort ist Korbach.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • (Geofachliche) Mitarbeit und Betreuung der laufenden Projekte und Initiierung neuer Projekte im Geopark, darunter auch die Fortführung des Geotopmanagementplans und Geotopkatasters sowie Pflege der geologischen Naturdenkmäler
  • Umweltbildung: Erstellen von kind- und schulklassengerechten Lehr- und Arbeitsmaterialien; Weiterführung, Ausbau und Initiierung von schulischen und außerschulischen Projekten im Bereich Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), Koordinierung der AG Umweltbildung
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Pflege und Ausbau der Homepage und Social Media; Organisation und Durchführung von öffentlichen Vorträgen, Veranstaltungen und Messen)
  • Netzwerkarbeit mit örtlichen Behörden, bestehenden Kooperationspartnern, Geopark-Führern und Natur- und Bildungseinrichtungen (z.B. Museen, Naturparks, Nationalpark Kellerwald-Edersee, Schulen)
  • EDV-technische Unterstützung im Fachdienst Umwelt

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium (Bachelor/Diplom/Master) in den Bereichen Geographie, Geowissenschaften, Umweltwissenschaften, Tourismus, Raum-/Landschaftsplanung oder einen vergleichbaren Studienabschluss in einem für das oben genannte Aufgabengebiet förderlichen Bereich
  • Gute EDV-Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen, sowie in Grafik-Programmen (z.B. Adobe Illustrator) und Geographische Informationssysteme
  • Bereitschaft zur Aus- und Fortbildung
  • Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, den Privaten PKW für dienstliche Fahrten einzusetzen
  • Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Selbstständiges Arbeiten, Engagement und Kreativität
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Marketing/PR/Tourismus
  • Organisations- und Präsentationsfähigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse des Landkreises Waldeck-Frankenberg
  • Interkulturelle Kompetenz

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal auf www.landkreiswaldeck-frankenberg.de bis zum 18.10.2020.

Grundsätzlich kann die ausgeschriebene Stelle auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Sinne von § 151 SGB IX bitten wir zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Für weitere Auskünfte stehen wir unter der Telefonnummer 05631/954-860 (Herr Enderlein) oder -305 (Frau Möller) zur Verfügung.

Mit Abgabe Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie Ihr Einverständnis, dass der Landkreis Waldeck-Frankenberg Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens speichern und verarbeiten darf. Sie können die Einwilligung jederzeit telefonisch unter den o. g. Telefonnummern oder per Mail an personal@lkwafkb.de oder durch schriftliche Erklärung an den Landkreis Waldeck-Frankenberg widerrufen.

Stellenausschreibung (PDF)

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche