Überspringen zu Hauptinhalt

Technische Universität: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Fakultät Umweltwissenschaften

An der Fachrichtung Geowissenschaften, Institut für Geographie, ist an der Professur für Humangeographie zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektstelle als

wiss. Mitarbeiter/in

(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)

bis zum 31.12.2023 (Beschäftigungsdauer gem. § 2 Abs. 2 WissZeitVG), mit 65% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, in einem Teilprojekt des an der Universität Leipzig in der zweiten Förderphase laufenden, DFG-geförderten Sonderforschungsbereichs 1199 „Verräumlichungsprozesse unter Globalisierungsbedingungen“ zu besetzen. Die Stelle ist dem Forschungsprojekt B05 „Grenzüberschreitende enzymatische Gefahren. Praktiken der Bekämpfung von Antibiotikaresistenzen“ zugeordnet.

Aufgaben:

  • Bearbeitung der Teilstudie 1 des Forschungsprojekts zu „Praktiken grenzüberschreitender Institutionalisierung der Bekämpfung von AMR“
  • Dokumenten- und Akteursrecherche
  • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung qualitativer Interviews (u. a. NGOs, transnationale Institutionen, nationale Regierungen, Journalisten/-innen, Patienten/-innen, medizinisches Personal)
  • Beteiligung an projektbezogenen Publikationen; selbstständiges Verfassen von Publikationen
  • Kooperation mit Teilstudie 2
  • Anleitung von studentischen Hilfskräften im Projekt
  • Organisation und Durchführung von projektbezogenen Workshops
  • aktive Mitarbeit im SFB (u.a. Teilnahme an Kolloquien, Tagungen, Forschungsseminaren, Veranstaltungen für Doktoranden/-innen).

Voraussetzungen:

  • Hochschulabschluss (MA, MSc) der Geographie oder eines verwandten Faches
  • Interesse an raumbezogenen Fragestellungen sowie an Fragen der Globalisierung
  • Interesse an methodischen Fragestellungen und Erfahrungen im Umgang mit qualitativen Methoden
  • Organisationstalent und Kontaktfreudigkeit
  • sehr gute Englischkenntnisse.

Weitere Auskünfte erteilt: Judith Miggelbrink (judith.miggelbrink@tu-dresden.de), 0351-463-33011.

Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 07.04.2020 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) an TU Dresden, Fakultät Umweltwissenschaften, Fachrichtung Geowissenschaften, Institut für Geographie, Professur für Humangeographie, Frau Prof. Dr. J. Miggelbrink, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden, oder über das SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF-Dokument an humangeographie@mailbox.tu-dresden.de. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

Stellenausschreibung (PDF)

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche