Überspringen zu Hauptinhalt

TU Kaiserslautern: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

Die TU Kaiserslautern (TUK) steht für Forschungsstärke, gute Lehre und ein weltoffenes und familiäres Miteinander. Mit flachen Hierarchien, moderner Infrastruktur und familienfreundlichen Leistungen ist die einzige Technische Universität in Rheinland-Pfalz ein attraktiver Arbeitgeber, der seinen Beschäftigten zukunftssichere Perspektiven bietet. Hier forscht und lehrt man vor allem in den Bereichen der Natur- und Ingenieurswissenschaften, außerdem in technischen, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fächern. Über 100 Studiengänge werden an 12 Fachbereichen sowie dem Fernstudienzentrum DISC angeboten und rund 14.500 Studierende und 2.500 Mitarbeiter*innen beleben tagtäglich den naturnahen, grünen Campus. Das Betriebliche Gesundheitsmanagement, der Unisport sowie CampusKultur sorgen für vielfältige Angebote rund um Sport, Gesundheit und Freizeit.

Im Fachbereich Raum- und Umweltplanung am Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung der Technischen Universität Kaiserslautern ist zum 08. April 2020 die folgende Vollzeitstelle (befristet auf 4 Jahre)

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
(m/w/d)
Vergütungsgruppe TV-L E13 (Vollzeit oder Teilzeit)

zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Mitwirkung in Lehre und Forschung in den Bereichen der Raumplanung, Raumordnung, Regionalentwicklung oder Geographie (die Lehrtätigkeit liegt sowohl im Bachelorstudiengang Raumplanung als auch in den Masterstudiengängen Stadt- und Regionalentwicklung, Umweltplanung und Recht sowie in den lehramtsbezogenen Geographiestudiengängen)
  • Eigenständige Beantragung und Bearbeitung von Forschungsprojekten
  • Mitarbeit an laufenden Tätigkeiten am Lehrstuhl.

Unser Anforderungsprofil:

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss in der Raumplanung oder in der Raum- und Regionalentwicklung (Master, Diplom oder vergleichbar) oder in der Geographie
  • Die Stelle ist mit dem Qualifikationsziel einer Promotion verbunden.

Wir bieten:

  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (E 13 TV-L)
  • Zusätzliche Altersversorgung (VBL)
  • Vergünstigte Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel (Jobticket)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit und eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte vorzugsweise per E-Mail, bis spätestens 28. Februar 2020 an:

TU Kaiserslautern
Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung
Univ.-Prof. Dr. habil. Gabi Troeger-Weiß
Pfaffenbergstr. 95
67663 Kaiserslautern

oder

E-Mail: troegerw@ru.uni-kl.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Gabi Troeger-Weiß (0631-205 4701)

 

Weitere Hinweise zur Stellenausschreibung:

  • Die Technische Universität Kaiserslautern ermutigt qualifizierte Akademiker*innen nachdrücklich, sich zu bewerben.
  • Bewerber*innen mit Kindern sind willkommen.
  • Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt (bitte Nachweis beifügen).
  • Bewerbungen Älterer sind erwünscht.
  • Die Stelle kann grundsätzlich auch in Teilzeitform besetzt werden.
  • Bitte reichen Sie nur unbeglaubigte Kopien ein und verwenden Sie keine Mappen/Klarsichtfolien, da eine Rückgabe aus Kostengründen nicht erfolgt.
  • Bei einer elektronischen Bewerbung bitte nur ein einziges zusammenhängendes PDF anhängen.
  • Datenschutzgerechte Vernichtung nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens wird garantiert.
  • Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o. ä.), werden nicht erstattet.
  • Wir versenden keine Eingangsbestätigungen.
  • Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung Ihrer Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des
    Landesdatenschutzgesetzes RLP zu.

 

Stellenanzeige (PDF)

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche