Universität Stuttgart: Wissenschftliche/r Mitarbeiter/in

Von: geobuero koeln

28.06.2019

0 Kommentare

Universität Stuttgart: Wissenschftliche/r Mitarbeiter/in

 

Wiss. Mitarbeiterin / wiss. Mitarbeiter
Geographische Informationsverarbeitung (GIS) in der ökologischen Planung
(GIS-Analyst/in)
(TVL 13, 100%, 3 Jahre mit Option auf 6 Jahre)

Am Lehrstuhl für Landschaftsplanung und Ökologie (ILPÖ) der Universität Stuttgart (künftig Prof. Dr. Leonie Fischer) ist umgehend, spätestens aber zum 1. 10. 2019 die Stelle einer wis-senschaftlichen Mitarbeiterin bzw. eines wissenschaftlichen Mitarbeiters zu besetzen.

Die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber unterstützt Drittmittelprojekte im Bereich Ak-quise und Darstellung räumlicher Information, GIS-Analyse und GIS-Modellierung. Die Anwen-dung Geographischer Informationssysteme erfolgt dabei zu Themen aus Stadtökologie, Land-schafts- und Landnutzungsplanung, Landwirtschaft und Naturschutz. Die Stelle hat auch zur Aufgabe, dem Institut zugeordnete deutsch- und englischsprachige Lehrveranstaltungen im Bereich GIS und quantitative Methoden in den Studiengängen „MSc. Umweltschutztechnik“ und „Masterprogram of Infrastructure Planning“ zu untersützen. Außerdem sind mit der Stelle Aufgaben in der arbeitsteilig organisierten Institutsverwaltung verknüpft.

Wir erwarten von Ihnen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom- bzw. Masterab-schluss) in den Bereichen Geoinformatik, Geographie, Landwirtschaft oder Raumplanung mit ökologischem oder planerischem Schwerpunkt. Im Idealfall können Sie ihr Ausbildungsprofil im Schnittbereich zwischen den genannten Schwerpunkten lokalisieren. Grundlegende Kennt-nisse im Bereich Modellierung sind gewünscht. Wir suchen motivierte Mitarbeiter und Mitar-beiterinnen mit Berufung zum kreativen und planungsorientierten Arbeiten mit Geoinforma-tion in urban-ruralen Landschaften unter Zuhilfenahme entsprechender GIS-Werkzeuge.

Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz in Stuttgart an einer interdisziplinär aufgestell-ten Universität. Sie werden eingebunden in ein Kollegium und in Projektkonsortien aus jungen wie auch aus erfahrenen Wissenschaftlern. Die Stelle ist zunächst befristet auf drei Jahre und wird mit 100% Stellenumfang nach TVL 13 vergütet. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion. Eine Verlängerung der Stelle nach drei Jahren ist gegebenenfalls möglich.

Fragen stellen Sie bitte per Email an svr@ilpoe.uni-stuttgart.de .

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann schicken Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen inklusive einer kurzen Beschreibung Ihrer bisherigen Tätigkeit als eine zusammengefasste PDF-Datei umgehend, spätestens jedoch am 31.07.2019, an svr@ilpoe.unistuttgart.de. Verwenden Sie bitte im Betreff die Kennung [STELLE GIS].

Die Universität Stuttgart strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in Forschung und Lehre an. Entsprechend qualifizierte Frauen werden ausdrücklich um ihre Bewerbung gebeten. Bewerbungen
geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

 

Stellenausschreibung (PDF)

Eckdaten