Universität Kassel: Mitarbeiter/in (m/w/d) Projektmanagement und Kommunikation

Von: geobuero koeln

11.06.2019

0 Kommentare

 

Universität Kassel: Mitarbeiter/in (m/w/d) Projektmanagement und Kommunikation

 

Die Universität Kassel ist mit ihren rund 25.000 Studierenden und ihrem außergewöhnlich breiten Fächerspektrum von Natur- und Technikwissenschaften, Kunst-, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften eine moderne und mittelgroße Universität Deutschlands.

Im Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften, Fachgebiet Sozial-ökologische Interaktionen in Agrarsystemen (Prof. Dr. Tobias Plieninger) ist zum 01.09.2019 die folgende Stelle zu besetzen:

 

Mitarbeiter/in (m/w/d) Projektmanagement und Kommunikation (EG 11 TV-H), befristet, Teilzeit (derzeit 20 Wochenstunden)

 

Teilzeit mit 50,00 Prozent der regelmäßigen Arbeitszeit einer/eines Vollzeitbeschäftigten. Die Stelle ist gemäß § 14 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 TzBfG befristet zunächst für 3 Jahre zur Mitarbeit im DFG-Vorhaben „Nachhaltigkeit durch Verknüpfung von Orten und Prozessen: Sozial-ökologische Dynamiken und Wertschöfungsketten von Landschaftsprodukten im Mittelmeerraum”.

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei Projektmanagement und Wissenschaftskommunikation im DFG-Projekt „Linking places and processes for sustainability: Social-ecological dynamics and value chains of Mediterranean landscape products“
  • Selbstständige Recherche und Erarbeiten von Texten und Grafiken in verschiedenen Kommunikationsformaten
  • Aufbau von Medienkontakten
  • Betreuung einer Präsenz des Fachgebiets auf verschiedenen Plattformen der sozialen Medien
  • Organisation des internen Datenmanagements und der Internetpräsenz des Fachgebiets
  • Mitwirken bei der Erarbeitung von Forschungsanträgen

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (BA-Abschluss), idealerweise der Geistes- oder Sozialwissenschaften
  • Begeisterung für die Kommunikation von Ergebnissen der Nachhaltigkeitswissenschaft in Politik und Gesellschaft
  • Erfahrungen in Journalismus und/oder Wissenschafts-PR sowie Aufgeschlossenheit für soziale Medien
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Durchsetzungs-, Organisations- und Teamfähigkeit
  • Demonstrierte hohe Eigeninitiative, Kreativität sowie ein engagiertes und gewinnendes Auftreten.
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in die Produktion von Grafik- und Video-Material

 

Witzenhausen ist eine kleine, aber lebendige Universitätsstadt, die für ihre Studiengänge der ökologischen Agrarwissenschaften bekannt ist. Sie liegt in der Mitte Deutschlands in Pendelentfernung zu Kassel und Göttingen.

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, daher werden wir mit Ihren persönlichen Daten sorgfältig umgehen. Wenn Sie uns Ihre Daten geben, gestatten Sie uns damit die Speicherung und Nutzung im Sinne des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes. Hiergegen können Sie jederzeit Widerspruch einlegen. Ihre personenbezogenen Daten werden dann gelöscht. Informationen gemäß Art. 13 DSGVO für das Bewerbungsverfahren bei der Universität Kassel finden Sie unter www.uni-kassel.de/go/ausschreibung-datenschutz

 

Bewerbungsfrist: 05.07.2019

 

Bitte bewerben Sie sich vorzugsweise in digitaler Form (zusammengefasst in einem pdf- Dokument). Die Bewerbungsunterlagen sollten ein Motivationsschreiben, einen Lebenslauf, Zeugnisse sowie Namen und Kontaktdetails von zwei Referenzen umfassen. Bitte beziehen Sie sich in Ihrem Motivationsschreiben kurz auf alle genannten Auswahlkriterien. Für weitere Informationen steht Prof. Dr. Tobias Plieninger, E-Mail: plieninger@uni-kassel.de, zur Verfügung.

 

Die Universität Kassel ist im Sinne der Chancengleichheit bestrebt, Frauen und Männern die gleichen Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und bestehenden Nachteilen entgegenzuwirken. Angestrebt wird eine deutliche Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre. Qualifizierte Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/-innen erhalten bei gleicher Eignung und Befähigung den Vorzug. Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen sind unter Angabe der Kennziffer 32387, vorzugsweise in elektronischer Form (zusammengefasst in einem pdf- Dokument), an den Präsidenten der Universität Kassel, 34109 Kassel bzw. bewerbungen@uni-kassel.de, zu richten.

 

Stellenausschreibung (PDF)

Eckdaten