Überspringen zu Hauptinhalt

Call for Papers: Sensibilisierung und Kompetenzbildung für Ethik sicherheitsrelevanter Forschung (Dual Use) in der Lehre – Theorien, Methoden, Good-Practices

Datum: 5. Juni 2023Ort: Berlin-MitteZeit: 1 Tag, 10:00 – 17:00Teilnehmende: Lehrende/Multiplikatoren an Forschungseinrichtungen, Mitglieder der Kommissionen für Ethik sicherheitsrelevanter Forschung, Ansprechpersonen zum Umgang mit sicherheitsrelevanter Forschun Die Forschungsfreiheit ermöglicht es Forschenden, im Rahmen des rechtlich garantierten Freiraums wissenschaftliche Fragestellungen selbst…

Mehr Lesen

Österreichische Geographische Gesellschaft (ÖGG): Ausschreibung wissenschaftlicher Preise 2022

Die Österreichische Geographische Gesellschaft vergibt im Jahr 2022 folgende wissenschaftliche Preise: HANS-BOBEK-PREIS 2022 Für den Hans-Bobek-Preis, der mit EUR 2.000,- dotiert ist, können in deutscher oder englischer Sprache verfasste Dissertationen oder Habilitationsschriften oder gleichwertige, von einer Person allein verfasste wissenschaftliche…

Mehr Lesen

CfP: Re-emerging Topics in Interdisciplinary Migration Research: The impact of the big challenges „climate change“ and „new technologies“ on migratory patterns and their links with social policies

Das Vernetzungsprojekt "Paradigmenwechsel" (nups) weist auf den Call for papers für eine internationale Konferenz hin: Re-emerging Topics in Interdisciplinary Migration Research: The impact of the big challenges “climate change” and “new technologies” on migratory patterns and their links with social…

Mehr Lesen

CfP: Perspektiven der geographischen Lateinamerikaforschung

Perspektiven der geographischen Lateinamerikaforschung Workshop des Arbeitskreises Lateinamerika in der Deutschen Gesellschaft für Geographie Donnerstag, 27. bis Samstag, 29. Oktober 2022 Institut für RegionalwissenschaftKarlsruher Institut für Technologie Nach der pandemiebedingten Unterbrechung bzw. Verlagerung zahlreicher Wissenschaftsformate in virtuelle Foren möchten wir…

Mehr Lesen

CfP: Verantwortung übernehmen – Reflektionen zu Forschungsethik, Datenschutz und Forschungsdatenmanagement in der Qualitativen Forschung

7. Jahrestagung Arbeitskreis Qualitative Methoden der Geographie und der raumsensiblen Sozial- und Kulturraumforschung Grundlage Qualitativer Forschung ist das Interesse an subjektiven Weltbezügen unter uneingeschränkter Wahrung der Integrität aller Forschungsteilnehmenden. Dies umfasst die freiwillige und bewusst zugestimmte Teilnahme an Forschungsprozessen zu…

Mehr Lesen

Call for Papers: Forschung für den Bevölkerungsschutz

Veranstaltungsankündigung: Forschung für den Bevölkerungsschutz 12. - 14.01.2023World Conference Center Bonn Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) veranstaltet erstmals den Fachkongress „Forschung für den Bevölkerungsschutz“ am 12.-14.01.2023 in Bonn. Der Kongress richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachdisziplinen,…

Mehr Lesen

Call for Papers: Arbeitskreis Religionsgeographie

(1.12. und 2.12.2022; Bayreuth) Die Teildisziplin der Religionsgeographie hat eine lange Tradition und starke Verankerung innerhalb der Sozial- und Kulturgeographie. Mit Blick auf Identifikationen und intersubjektive Konstellationen von Gemeinschaft und Gesellschaft ist Religion im Kanon kulturgeographischer Analysekategorien ebenso von Gewicht…

Mehr Lesen

Call for Abstracts: 24. Kolloquium des Arbeitskreises Theorie und Quantitative Methoden in der Geographie (AKTQMG): Evidenz – Erklärung – Entscheidung

24. Kolloquium des Arbeitskreises Theorie und Quantitative Methoden in der Geographie (AKTQMG): Evidenz – Erklärung – Entscheidung (28.-30.09.2022, Universität Klagenfurt, Österreich - vor Ort und online) Die Entwicklung und der Einsatz Quantitativer Methoden in der Geographie hat lange Tradition und…

Mehr Lesen

CfP: „Räume Digitaler Zukünfte“

CfP: "Räume Digitaler Zukünfte" Halle (Saale) 17.-18. November 2022 Die Diskussionen um Digitalisierung operieren vielfach im Modus des Zukünftigen. Schlagwörter wie digitale Revolution, Disruption oder Transformation indizieren einen radikalen Bruch zu Vergangenheit und Gegenwart. Die performative Macht „des Digitalen“ auf…

Mehr Lesen

CfP: AK Industriegeographie – Jahrestagung 2022

Tagungen - Ankündigungen - AK Industriegeographie - Jahrestagung 2022 24.-25.11.2022, Wiesbaden-Naurod Ankündigung und Call for Papers Die diesjährige 37. Tagung des Arbeitskreises Industriegeographie wird am 24. und 25. November 2022 im Wilhelm-Kempf-Haus in Wiesbaden-Naurod stattfinden. Die Tagung bietet ein Forum…

Mehr Lesen

Call for Contributions (Book): Geographies of Work

Einladung zur Beitragseinreichung für einen Sammelband zu Geographien der Arbeit Neue Perspektiven aus Räumen der Re/Produktion (Arbeitstitel)   Herausgeberinnen:  Tatiana López (WZB Berlin Sozialwissenschaftliches Zentrum), Saumya Premchander (Universität Bayreuth), Michaela Doutch (Universität Bonn), Anne Engelhardt (Universität Kassel), Martina Fuchs (Universität…

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen
Suche