Überspringen zu Hauptinhalt

Peter-Meusburger-Dissertationspreis: Vergabe für 2022 und Ausschreibung für 2023

Peter-Meusburger-Promotionspreis „Geography and Knowledge” 2022 verliehen
In Heidelberg wurde Frau Dr. Katja Thiele mit dem Peter-Meusburger-Promotionspreis „Geography and Knowledge“ ausgezeichnet. Die Dissertation der Preisträgerin wurde von Prof. Dr. Britta Klagge an der Universität Bonn betreut. Es handelt sich um eine hervorragende wissenschaftliche Arbeit, in der die Kandidatin untersucht, welche Handlungsspielräume öffentlichen Bibliotheken unter den Bedingungen von Digitalisierung und Austerität bleiben und inwiefern sich diesbezügliche kommunale Strategien auf die Bildungsgerechtigkeit auswirken. Die Preisverleihung erfolgte am 2. Dezember 2022 in einem kleinen Kreis ehemaliger Schüler*innen und freundschaftlich verbundener Kollegen von Peter Meusburger. Weitere Informationen unter http://peter-meusburger.de/

Aktuelle Ausschreibung: Peter-Meusburger-Promotionspreis 2023
In diesem Jahr wird zum fünften Mal der Peter-Meusburger-Promotionspreis ausgeschrieben. Mit dem Preis soll eine deutsch- oder englischsprachige Dissertation ausgezeichnet werden, die in den Jahren 2022 oder 2023 verfasst wurde und im Themenfeld „Geography and Knowledge“ angesiedelt ist. Die Frist für die Einreichung von Vorschlägen endet am 31. Juli 2023. Weitere Informationen unter http://peter-meusburger.de/

Tim Freytag (Freiburg), Caroline Kramer (Karlsruhe), Jürgen Schmude (München)

An den Anfang scrollen
Suche