Überspringen zu Hauptinhalt

Ringvorlesung am Frankfurter Institut für Humangeographie im Wintersemester 2020/21: Corona, Crises, and the New Economics of Global Health

Ringvorlesung am Frankfurter Institut für Humangeographie im Wintersemester 2020/21

Corona, Crises, and the New Economics of Global Health

Seit nunmehr knapp einem Jahr ist unser Alltag in so gut wie allen Bereichen – von Haushalt und Familie über Arbeit und Studium bis hin zur Nutzung des öffentlichen Raumes – von der Covid-19-Pandemie geprägt. Dabei besteht die Gefahr, dass temporäre Einschränkungen sich schleichend zu strukturellen Verschiebungen verfestigen. Welche wirtschaftlichen Restriktionen und neuen Interventionsformen konnten sich beispielsweise unter dem Begriff „emergency governance“ bislang etablieren? Welche ökonomischen Rationalitäten, sozialen Differenzierungen und Subjektivierungen hat das allgegenwärtige Infektionsrisiko hervorgebracht? Wie haben sich Handlungsnormen, aber auch staatliche und private Verantwortlichkeiten im Gesundheitssystem verschoben? Inwieweit erfordert das Virus ein neues, sozio-materielles Verständnis von Verletzlichkeit und Widerstandsfähigkeit? Die Ringvorlesung des Wintersemesters 2010/21 greift diese Themen auf und fragt, welche bleibenden Veränderungen der Covid-19-Ausnahmezustand möglicherweise in Gesellschaft, Politik und Ökonomie hinterlassen wird.

18. November, 14 Uhr: Ben Anderson (Geography, Durham University)
Interval, Pause, Return: COVID-19 and the Politics of Emergency

2. Dezember, 16 Uhr: Clare Herrick (Geography, King’s College London)
COVID-19: Subjectivity, Risk and Ambiguous Vulnerabilities

16. Dezember, 16 Uhr: Matthew Sparke (Politics, University of California Santa Cruz)
COVID and the Death Spiral of Neoliberalism: From Roll-Back Vulnerabilities and Roll-Out Resilience to Roll-Over Ruination?

20. Januar, 14 Uhr: Steve Hinchliffe (Geography, University of Exeter)
The Next Pandemic is Bacterial: on Drug Resistance and Postcolonial Global Health

3. Februar, 14 Uhr: Ann Kelly (Anthropology/Global Health, King’s College London)
From Blue Skies to Black Swans: Emergency R&D, Diagnostics, and the Global Health Frontier

Die Ringvorlesung findet als ZOOM-Veranstaltung statt. Die Einwahlinformationen werden jeweils vor den Veranstaltungen auf der Seite der Ringvorlesung bekannt gegeben:

https://www.uni-frankfurt.de/47235672/Lecture_series

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche