Überspringen zu Hauptinhalt

Dissertationspreis des HGD 2019

 

Alle 2 Jahre verleiht der Hochschulverband für Geographiedidaktik (HGD) einen Dissertationspreis für herausragende Promotionen in der Geographiedidaktik. Mit diesem Preis werden die wissenschaftlichen Leistungen innerhalb der Geographiedidaktik und darüber hinaus deutlich gemacht. Deshalb möchten wir Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, die ihr Promotionsverfahren zwischen dem 01.01.2017 und dem 31.12.2018 mit der Verteidigung abgeschlossen haben, herzlich einladen, sich zu bewerben. Der Preis wird zum siebten Mal auf dem Deutschen Kongress für Geographie im September 2019 in Kiel verliehen. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit

  • einem digitalen Exemplar der Dissertation,
  • der namentlichen Angabe der Gutachter,
  • einem wissenschaftlichen Lebenslauf,
  • einem Scan der Doktorurkunde bzw. des Zwischenbescheides und
  • einer ca. einseitigen Zusammenfassung der Dissertation.

bis zum 31.01.2019 ausschließlich per E-Mail an den Leiter der Jury, Prof. Dr. Leif Mönter, moenter@uni-trier.de, unter dem Betreff „HGD-Dissertationspreis“.

 
 

Ausschreibung (PDF)

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche