Universität Wien: Senior Lecturer

Universität Wien: Senior Lecturer

06.05.2013

An der Universität Wien (mit 15 Fakultäten, 3 Zentren, rund 188 Studienrichtungen, ca. 9.400 Mitarbeiter/innen und über 90.000 Studierenden) ist ab 01.09.2013 die Position einer/eines

Senior Lecturer

am Institut für Geographie und Regionalforschung zu besetzen.

Kennzahl der Ausschreibung: 3772
Das Institut für Geographie und Regionalforschung ist Teil der Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie. Das Institut bietet wissenschaftliche Abschlüsse im Bachelorstudium “Geographie”, in den drei Masterstudien “Geographie”, “Kartographie und Geoinformation”, “Raumforschung und Raumordnung”, im Lehramtsstudium “Geographie und Wirtschaftskunde”, im Doktoratsstudium “Geographie” sowie im fakultätsübergreifenden englischsprachigen Masterstudium “Environmental Sciences”.
Wir sind am Institut ein engagiertes Team und bieten flexible Arbeitszeiten, gute Weiterbildungsmöglichkeiten und ein kreatives Arbeitsklima.

Dauer der Befristung: Die Anstellung von Senior Lecturers an der Universität Wien erfolgt für 6 Jahre befristet, mit der Option auf Verlängerung auf unbestimmte Zeit nach positiver Evaluierung.
Beschäftigungsausmaß: 40.0 Stunden, in denen eine Lehrverpflichtung von durchschnittlich 14 Semesterwochenstunden wissenschaftlicher Lehre enthalten ist.
Einstufung gemäß Kollektivvertrag: §48 VwGr. B1 lit. b (postdoc)
Darüber hinaus können anrechenbare Berufserfahrungen die Einstufung und damit das Entgelt bestimmen.

Ihre Aufgaben:
Als Senior Lecturer werden Sie in der Lehre im Fachbereich Physische Geographie und Geoökologie in allen Curricula, Lehrveranstaltungstypen und auf allen Ausbildungsebenen eingesetzt. Voraussetzung sind Kenntnisse in den Grundlagen der allgemeinen und angewandten Physischen Geographie und Geoökologie und Erfahrung im Umgang mit E-Learning Plattformen. Darüber hinaus sind Kompetenzen in einem oder
mehreren der folgenden Felder – Geomorphologie, Naturgefahren- und Risikoforschung – und folgenden Methoden und Techniken – Fernerkundung, GIS, multivariate Statistik, Labor- und Feldgeräteeinsatz – erforderlich.
Die laufende Rezeption des aktuellen Stands der Wissenschaft und dessen Einbindung in die Lehre sowie die didaktische Weiterbildung und die Übernahme von Forschungsaufgaben während der lehrveranstaltungsfreien Zeit wird erwartet. Daneben ist die Übernahme von Verwaltungstätigkeiten, insbesondere in der Administration der Lehre, Teil der Aufgabenstellung.

Ihr Profil:
Voraussetzungen für eine Bewerbung bzw. Aufnahmebedingungen:
– Abgeschlossenes Doktorat im Fachbereich Physische Geographie und/oder Geoökologie
– Selbständige Lehrtätigkeit an einer postsekundären Bildungseinrichtung
– Didaktisches Engagement
– E-Learning Erfahrung
– Bereitschaft zur Lehre in englischer Sprache

Bewerbungsunterlagen:
– Lebenslauf und Zeugnisse
– Nachweise der Lehrerfahrung, gegebenenfalls Evaluierungsergebnisse, etc.
– Motivationsschreiben (max. 2 Seiten)
– Vorlage eines didaktischen Lehrkonzepts (max. 2 Seiten)
– Liste der abgehaltenen Lehrveranstaltungen
– Publikationsliste und Liste durchgeführter Forschungsprojekte

Forschungsfächer:
Hauptforschungsfach: Geographie
Spezielle Forschungsfächer: Physische Geographie (Geomorphologie); Geoökologie
Wichtigkeit: Musskriterium
Hauptforschungsfach: Geographie
Spezielle Forschungsfächer: Angewandte Physische Geographie (Naturgefahren- und Risikoforschung, Globaler Wandel)
Wichtigkeit: Sollkriterium

Ausbildungen:
Bildungseinrichtung: Universität
Ausbildungsrichtung: Physische Geographie und/oder Geoökologie
Wichtigkeit: Musskriterium

EDV:
Art der EDV-Kenntnisse: Anwenderkenntnisse
Spezifizierte EDV-Kenntnisse: MS Office, GIS, Fernerkundung
Wichtigkeit: Musskriterium

Sprachen:
Deutsch: Exzellente Kenntnisse, Musskriterium
Englisch: Exzellente Kenntnisse, Musskriterium

Ihre Bewerbung:
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben unter der Kennzahl 3772, welche Sie bis zum 23.05.2013 bevorzugt über unser Job Center (http://jobcenter.univie.ac.at/) an uns übermitteln.

Für nähere Auskünfte über die ausgeschriebene Position wenden Sie sich bitte an Embleton-Hamann, Christine +43-1-4277-48652 oder Glade, Thomas +43-1-4277-48650.
Die Universität Wien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim Wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.
DLE Personalwesen und Frauenförderung der Universität Wien
Kennzahl der Ausschreibung: 3772
E-Mail: jobcenter@univie.ac.at

Tags: