Preis der geographischen Gesellschaft zu Leipzig e.V.

Preis der geographischen Gesellschaft zu Leipzig e.V.

03.02.2016

 

Die Geographische Gesellschaft zu Leipzig verleiht jährlich den Preis der Geographischen Gesellschaft zu Leipzig für die beste geographische Abschlussarbeit. Eingereicht werden können Diplom- und Masterarbeiten verfasst von Leipziger Studenten oder von Absolventen anderer Hochschulen mit einem Thema zur Region Leipzig.
Der Preis ist mit 300.- € dotiert.

 

Über die Vergabe des Preises entscheidet ein von der Geographischen Gesellschaft zu Leipzig eingesetztes unabhängiges Gutachtergremium.

 

Die Diplom- bzw. Masterarbeit muss 2015 eingereicht worden sein. Die Bewerbung erfolgt durch die Kandidaten anhand einer, vom betreuenden Hochschullehrer oder einem Gutachter angefertigten, kurzen Expertise. Mit der Bewerbung sind ein gedrucktes und digitales Exemplare einzureichen.
Bewerbungsschluss ist der 15.03.2016 (Poststempel).

 

Bewerbungen sind an folgende Adresse zu richten:

Geographische Gesellschaft zu Leipzig e. V.
z.H. Dr. Heinz Peter Brogiato
c/o Leibniz-Institut für Länderkunde
Schongauerstr. 9,
04329 Leipzig