Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg: W3-Professur

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg: W3-Professur

05.08.2014

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Die Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie besetzt im Department Fachdidaktiken zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

W3 – Professur (Lehrstuhl) für Didaktik der Geographie (Nachfolge Herr Prof. Dr. Rainer Mehren)

Der/die Stelleninhaber/in hat das Fachgebiet Didaktik der Geographie in Forschung und Lehre im Bereich der Lehramtsstudiengänge (Grundschule, Mittelschule, Realschule, Gymnasium und berufliche Schulen) zu vertreten. Erwartet werden fachdidaktische, empirisch orientierte Forschungsschwerpunkte sowie Mitarbeit im interdisziplinären „Zentralinstitut für Lehr-Lern-Forschung der Universität Erlangen-Nürnberg“.

Eine Mitwirkung an den Schulpraktika und der Fortbildung von Praktikumslehrkräften gehört zum Aufgabenfeld. Die Lehre ist sowohl am Campus Regensburger Straße in Nürnberg als auch am Institut für Geographie in Erlangen zu erbringen.

Im Bereich der Lehrerbildung soll von Fachdidaktikern und Fachdidaktikerinnen zusätzlich der Erwerb der Befähigung für ein Lehramt im jeweiligen Fach und eine mindestens dreijährige Tätigkeit an einer Schule oder vergleichbaren pädagogischen Einrichtung nachgewiesen werden.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, Promotion in einem der angegebenen Fachgebiete und zusätzliche wissenschaftliche Leistungen. Letztere werden durch Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen nachgewiesen, die auch in einer Tätigkeit außerhalb des Hochschulbereichs oder im Rahmen einer Juniorprofessur erbracht sein können.

Die FAU besitzt das Berufungsrecht. Die beamtenrechtlichen Voraussetzungen für eine Ernennung richten sich nach Art. 10. BayHSchPG.

Die FAU erwartet die Teilnahme an der akademischen Selbstverwaltung, das Engagement zur Einwerbung von Drittmitteln und eine hohe Präsenz an der Universität zur intensiven Betreuung der Studierenden.

Die FAU verfolgt eine Politik der Chancengleichheit unter Ausschluss jeder Form von Diskriminierung. Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen werden ausdrücklich begrüßt.

Die FAU trägt das Zertifikat audit familiengerechte hochschule und bietet Unterstützung für Dual-Career-Paare an.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (CV, Schriftenverzeichnis, Lehrerfahrung, Drittmitteleinwerbungen, Kopien von Zeugnissen und Urkunden) werden in gedruckter und elektronischer Form bis zum 26.09.2014 an den Dekan der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie der Universität Erlangen-Nürnberg,

Herrn Prof. Dr. Rainer Trinczek,
Hindenburgstr. 34,
91054 Erlangen, erbeten.(Email: phil-dekanat@fau.de)