TU Berlin: wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Von: geobuero koeln

06.02.2018

0 Kommentare

TU Berlin: wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

 

Stellenticket ID: 45460 / Angebot vom 31.01.2018 / Bewerbungsfristende 02.03.2018 Technische Universität Berlin
Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Wiss. Mitarbeiter/in

80% Arbeitszeit – Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen – 2.Qualifizierungsphase (Habilitation)

Fakultät VI – Institut für Stadt- und Regionalplanung / FG Stadt- und Regionalökonomie
Kennziffer: VI-31/18 (besetzbar ab sofort / befristet bis zum 30.09.2019 / Bewerbungsfristende 02.03.2018)

Aufgabenbeschreibung: Mitarbeit in Lehre und Forschung in deutscher und englischer Sprache am o.g. Fachgebiet; selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Betreuung von Abschlussarbeiten zu für das Fachgebiet relevanten Themen; aktiver Beitrag an der Entwicklung von Forschungsprojekten und an der Internationalisierung von Forschung und Lehre; Präsentation von Forschungsergebnissen auf internationalen Konferenzen und Veröffentlichung in internationalen peer-reviewed Zeitschriften; Selbstverwaltung im Zusammenhang mit Forschung und Lehre; Vereinbarung über Zielsetzungen und erwartete Ergebnisse der Mitarbeit am Fachgebiet. Die Stelle ist explizit darauf angelegt, Forschungsvorhaben mit Hilfe von Drittmitteln anzustoßen, um damit eine mittelfristige Perspektive für eine eigene Qualifikationsstelle (Habilitation) zu schaffen.

Erwartete Qualifikationen: Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder Äquivalent) und Promotion in der Stadt- und Regionalplanung, Humangeografie oder Wirtschaftswissenschaften mit Stadt- und regionalem Forschungsschwerpunkt; nachweisliche Erfahrung in der unternehmensorientierten Stadt- und Regionalforschung erwünscht; sehr gute Arbeitskenntnisse der deutschen und englischen Sprache, weitere Sprachkenntnisse erwünscht; nachweisliches Interesse für Forschungsfragen im Tätigkeitsbereich des Fachgebiets, einzureichen in Form eines Exposés zu angestrebten Forschungsvorhaben. Informationen über die Forschungsthemen und das Tätigkeitsfeld des Fachgebiets unter: http://www.econ-isr.tu-berlin.de

Weitere Informationen erteilt Ihnen Prof. Dr. Lech Suwala: l.suwala@isr.tu-berlin.de, Tel.: 030 314 28089 (Sekretariat).

Ihre schriftliche und digitale Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen an die Technische Universität Berlin – Der Präsident – Fakultät VI, Institut für Stadt- und Regionalplanung, FG Stadtund Regionalökonomie, Prof. Dr. Lech Suwala, Sekr. B4, Hardenbergstr. 40a, 10623 Berlin und per E-Mail in einer PDF-Datei an anne.totz@tu-berlin.de.
Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.
Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar unter: http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs/

Stellenausschreibung (PDF)

Eckdaten