Ruhr-Universität Bochum: Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ Mitarbeiters

Von: geobuero koeln

27.02.2017

0 Kommentare

Ruhr-Universität Bochum: Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ Mitarbeiters

 

Am Geographischen Institut der Fakultät für Geowissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum ist in der Arbeitsgruppe „Mobilität und Demographischer Wandel“ im Rahmen eines vom BMBF geförderten Projekts

„KomMonitor – Kommunales Monitoring zur Raumentwicklung: Demographie, Sozialstruktur, Wohnen und Umwelt in der Stadt“

zum 1. Mai 2017 die Stelle einer/ eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ Mitarbeiters
– Entgeltgruppe 13 TV-L, 65 % der reg. Arbeitszeit -

mit einer Laufzeit von 3 Jahren zu besetzen.

Die Aufgabe der/des zukünftigen Stelleninhaberin/Stelleninhabers besteht in der gemeinsam mit den Verbundpartnern durchzuführenden Entwicklung eines kommunalen raum-zeitlichen Monitoringsystems, das auch kleinräumige Prognose- und Szenariotechniken beinhaltet. Der thematische Fokus der Stelle liegt in den Bereichen der Demographie und der Sozialstruktur innerhalb von Städten.

Die Stellenausschreibung richtet sich somit an Personen, die über vertiefte Kenntnisse auf dem Gebiet der indikatorengestützten Beurteilung von Prozessen der demographischen und sozial-räumlichen Entwicklung innerhalb von Städten verfügen und deren Konsequenzen auf die Bereiche des Wohnens und der Umwelt in Städten abschätzen können. Erwartet werden zudem fundierte Kenntnisse in Methoden der quantitativen empirischen Sozialforschung. Eine wissenschaftliche Weiterqualifikation ist erwünscht.

Voraussetzung für die Einstellung ist ein überdurchschnittlich erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Geographie mit Schwerpunkt Humangeographie oder eines verwandten, für den Arbeitsbereich relevanten, Faches (Diplom, Master). Ein hohes Engagement sowie die Fähigkeit zum zielorientierten und selbstständigen Arbeiten und zur Teamarbeit sind unerlässlich. Zudem wird die Bereitschaft zu interdisziplinärem wissenschaftlichen Arbeiten erwartet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Bewerbungsunterlagen werden in Papierform oder elektronisch bis zum 29. März 2017 erbeten
an:
Prof. Dr. Andreas Farwick
Geographisches Institut
Universitätsstraße 150
44780 Bochum
Email: Andreas.Farwick@ruhr-uni-bochum.de

Stellenausschreibung (PDF)

Eckdaten