Pädagogischen Hochschule Heidelberg: Akademische/r Mitarbeiter/in

Von: geobuero koeln

22.11.2017

0 Kommentare

Pädagogischen Hochschule Heidelberg: Akademische/r Mitarbeiter/in

 

Die GIS-Station, das Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für digitale Geomedien der Abteilung Geographie an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg integriert digitale Geomedien in Forschung und Bildung zum Erkunden und Erklären von Räumen. In der Verbindung aus Forschungszentrum und Fortbildungseinrichtung für Lehrkräfte und Referendare sowie außerschulischer Lernort für Schulklassen ist sie in ihrer Form einzigartig. Rund um die Themen Fernerkundung (Satellitenbildanalyse), Geographische Informationssysteme (GIS) und mobile Geotools (GPS, Smartphone etc.) bietet die GIS-Station Kurse, Konzepte und Training für die Bereiche Schule, Erwachsenenbildung und Wissenschaft an. In der GIS-Station der Abteilung Geographie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens zum 1. März 2018 die Stelle als

Akademische/r Mitarbeiter/in
Kursleitung Fernerkundung & Erdbeobachtung

zu besetzen. Die Stelle ist zunächst bis 30.06.2019 befristet, eine Verlängerung ist im Falle der Einwerbung weiterer Drittmittel möglich und geplant. Bei Vorliegen persönlicher Voraussetzungen kann eine Eingruppierung bis zu Entgeltgruppe 13 TV-L 100% oder bei Lehrkräften (Beamten) eine Abordnung in entsprechendem Umfang bis zu A13 erfolgen.

Zu Ihren Aufgaben im Team der GIS-Station zählen insbesondere:

  • Wissenschaftliche Weiterentwicklung, Konzeption und operative Umsetzung von Kursangeboten der GIS-Station mit dem Schwerpunkt angewandte Fernerkundung & Erdbeobachtung
  • Durchführung von Kursen zur Nutzung digitaler Geomedien für Schulklassen, Lehrkräfte und außerschulischen Zielgruppen innerhalb der GIS-Station sowie bei externen Veranstaltungen (z.B. vor Ort in Schulen)
  • Entwicklung, Umsetzung und Pflege von e-Learning Modulen mit dem Schwerpunkt angewandter Fernerkundung / Erdbeobachtung für unterschiedliche Nutzergruppen
  • Konzeption und Durchführung von internen und externen Sonderveranstaltungen (z.B. Infoveranstaltungen, Messen)
  • Einschlägige wissenschaftliche Begleitforschung im Rahmen der fachdidaktischen Weiterqualifikation zum Einsatz digitaler Geomedien und Einwerbung entsprechender Drittmittel
  • Präsentation und Publikation von Projektergebnissen im nationalen und internationalen Kontext
  • Mitwirkung bei der wissenschaftlichen Leitung und Weiterentwicklung der GIS-Station als Kompetenzzentrum für digitale Geomedien und bei projektrelevanten Aufgaben in der Abteilung Geographie und des UNESCO-Lehrstuhls

Wir bieten Ihnen ein interessantes, abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld in einem vielseitigen dynamischen Team sowie ein hohes Maß an Selbstverantwortung.

Sie bringen folgende Voraussetzung mit:

  • Ein mit mind. „gut“ abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Master, Staatsexamen) im Bereich Geographie, Geoinformatik, Umwelt-/Geowissenschaften oder anderer verwandter Fachgebiete
  • Promotion und einschlägige Berufserfahrung im Bereich digitaler Geomedien
  • Einschlägige Lehrerfahrung mit Schwerpunkt angewandter Fernerkundung / Erdbeobachtung und einschlägiges didaktisches Interesse
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse
  • Führerschein Klasse B
  • Eigenständigkeit, besonderes Engagement und Leistungsmotivation, Belastbarkeit und ein hoher Qualitätsanspruch auch unter Zeitdruck
  • Ausgeprägte Kommunikations-, Team- und Leitungsfähigkeit sowie Freude am Umgang mit jungen Menschen und am wissenschaftlichen Arbeiten

Die Pädagogische Hochschule Heidelberg legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Möglichkeit der wissenschaftlichen Weiterqualifikation (z.B. Habilitation) im Kontext der Stelle ist gegeben und ist ausdrücklich erwünscht. Bei Fragen zum Stellenprofil wenden Sie sich bitte an: Prof. Dr. Alexander Siegmund (Leiter der GIS-Station & Abt. Geographie), siegmund@gis-station.info, Tel. 06221/477-771 oder an Dr. Simone Naumann, naumann@gis-station.info, Tel.: 06221/477-797.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte unter Angabe des Kennworts „GIS-Station – Kursleitung Fernerkundung“ bis 19.12.2017 bzw. bis zur endgültigen Besetzung an Dr. Simone Naumann, Pädagogische Hochschule Heidelberg, GISStation, Czernyring 22/10, 69115 Heidelberg oder per E-Mail (zusammengefasst in einer PDF-Datei) an naumann@gisstation.info.

Stellenausschreibung (PDF)

Eckdaten