Julius-Maximilians-Universität Würzburg: 2x Akademische Rätin / Akademischer Rat

Von: geobuero koeln

28.03.2017

0 Kommentare

Julius-Maximilians-Universität Würzburg: 2x Akademische Rätin / Akademischer Rat

 

Philosophische Fakultät

An der Julius-Maximilians-Universität Würzburg ist am
Institut für Geographie und Geologie in der Didaktik der Geographie
eine Stelle für eine Akademische Rätin / einen Akademischen Rat
mit der Funktion einer Lehrkraft für besondere Aufgaben
je nach Voraussetzung in der Besoldungsgruppe A13 – A15

 

zum 01.10.2017 im Beamtenverhältnis auf Probe bzw. auf Lebenszeit zu besetzen. Die Stelle ist in Teilzeit besetzbar, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Dienstaufgaben gewährleistet ist.

Hauptaufgabe ist die fachliche und didaktische Lehre im Umfang von 18 SWS im Fach Geographie im Rahmen der Lehramtsstudiengänge für Grund-, Mittel-, Förder-, Realschulen und Gymnasien. Erforderlich ist die eigenständige Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen in der Geographiedidaktik sowie die Zusammenarbeit mit den Disziplinen der Geowissenschaften und der Sonderpädagogik. Eine Mitwirkung an den Schulpraktika und der Fortbildung von Praktikumslehrkräften gehört zum Aufgabenfeld. Die Bewerberinnen / Bewerber sollen besondere Qualifikationen in folgenden Bereichen aufweisen: Erfahrungen in der Konzeption, Durchführung und Evaluation von Lehr-Lern-Laboren, exkursionsdidaktischen Veranstaltungen, Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung neuer Unterrichtsmethoden sowie die Bereitschaft zur Durchführung von großen und kleinen Exkursionen. Idealerweise verfügen die Bewerber/innen über ein erfolgreich bestandenes zweites Staatsexamen sowie über Erfahrung in Fragen der Inklusion. Die Didaktik der Geographie der Universität Würzburg misst einer intensiven Betreuung der Studierenden große Bedeutung zu und erwartet deshalb von den Lehrenden ein entsprechendes Engagement und hohe Präsenz.

Einstellungsvoraussetzungen sind neben den allgemeinen beamtenrechtlichen Voraussetzungen ein fachlich einschlägiges abgeschlossenes Hochschulstudium sowie ein erfolgreich absolviertes zweites Staatsexamen mit anschließender mindestens dreijähriger hauptberuflicher Schulerfahrung. Alternativ zum zweiten Staatsexamen gilt auch eine Promotion in den Wissenschaftsbereichen Didaktik der Geographie oder Geographie mit anschließend mindestens dreijähriger hauptberuflicher Schulerfahrung. Erwartet werden zudem Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft, Studierende aller Schularten zu unterrichten und zu betreuen.

Die Universität misst einer intensiven Betreuung der Studierenden und Promovierenden große Bedeutung bei und erwartet von der/dem Lehrenden ein entsprechendes Engagement.

Die Bewerberin/der Bewerber darf zum Zeitpunkt der Ernennung zur Beamtin / zum Beamten das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Die Universität Würzburg strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Lehrerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerberinnen oder Bewerber, die entsprechend qualifiziert sind, werden gebeten, die Unterlagen (unterschriebener Lebenslauf; Zeugnisse über akademische Prüfungen; Schrif-tenverzeichnis; Verzeichnis der akademischen Lehrveranstaltungen) bis zum 08.05.2017 ausschließlich schriftlich einzureichen an:

Universität Würzburg
Institut für Geographie und Geologie
Prof. Dr. Jürgen Rauh
Am Hubland
97074 Würzburg

(keine Originale, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden)

Stellenausschreibung (PDF)

Eckdaten