ISPA Vechta: Geomedientechniker/in, Geoinformatiker/in

Von: geobuero koeln

06.02.2018

0 Kommentare

ISPA Vechta: Geomedientechniker/in, Geoinformatiker/in

Im Studienfach Geographie der Fakultät II – Natur- und Sozialwissenschaften und im Institut für Strukturforschung und Planung in agrarischen Intensivgebieten (ISPA) ist zum 01. März 2018 – befristet für einen Zeitraum von zunächst drei Jahren – eine Vollzeitstelle zu besetzen als

 

Geomedientechniker/in, Geoinformatiker/in

bis Entgeltgruppe 11 TV-L / 1,0

 

Ihre Aufgaben:

  • Raumbezogene Daten für Geoinformationssysteme (GIS/ArcView) erfassen, aufbereiten und analysieren
  • Daten nutzerorientiert modellieren, präsentieren und visualisieren
  • Grafiken und thematische Karten für Publikationen und Vorträge erstellen
  • Web-Programmierung, Web-Sicherheitsprogrammierung, Desktop Publishing (DTP), Web-Design
  • Datenbanken programmieren, verwalten und pflegen
  • Serviceleistungen in Forschungs- und Lehrprojekten

Bei Bedarf sind diese Aufgaben auch fach- und ggf. fakultätsübergreifend wahrzunehmen.

 

Fachliche Voraussetzungen:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Geoinformatik, Geomedientechnik,
    Geomatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Umfangreiche Kenntnisse von Datenbanksystemen (PostgreSQL, My SQL)
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der Datenhaltung/Datenbereitstellung
  • Ausgeprägtes Verständnis von Geoinformationssystemen mit guten Anwendungskenntnissen
  • Kenntnisse zu Datenmodellierung/-strukturierung, Karten- und Informationsdesign
  • Kenntnisse in der Bild- und Grafikbearbeitung
  • Programmierkenntnisse in Web-Technologien (HTML, CSS, JavaScript)
  • Von Vorteil sind gute Kenntnisse in Typo3, Python/ArcPy
  • Aufgeschlossenheit für neue Techniken und Aufgabenfelder
  • Selbständige Arbeitsweise
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Kreativität

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Prof. Dr. Martina Flath (martina.flath@uni-vechta.de) zur Verfügung.

 

Die Universität Vechta strebt sich aktiv für die Chancengleichheit und Vielfalt ein und strebt an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes in allen Bereichen und Positionen abzubauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen  unter Angabe der Kennziffer 18/19/ISPA bis zum 15.05.2018 an das Präsidium der Universität Vechta, Postfach 15 53, 49364 Vechta
Sie können Ihre Bewerbung auch per E-Mail (in einer einzelnen pdf-Datei) einreichen. Nutzen Sie hierzu bitte die E-Mail-Adresse bewerbung@uni-vechta.de.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Bewerbungsunterlagen nur auf Wunsch zurückgesandt werden können, falls Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag mitsenden. Andernfalls werden die Unterlagen bei erfolgloser Bewerbung nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Stellenausschreibung (PDF)

Eckdaten