Institut Arbeit und Technik (IAT): Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Von: geobuero koeln

11.01.2018

0 Kommentare

Institut Arbeit und Technik (IAT): Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

 

Das Institut Arbeit und Technik (IAT) in Gelsenkirchen sucht für den Forschungsschwerpunkt »Innovation, Raum & Kultur« zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (100%)

 

Die Stelle ist projektgebunden auf zunächst 28 Monate befristetet. Die Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L13).

Sie verfügen über einen guten bis sehr guten Hochschulabschluss (Master) im Bereich Sozial-, Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftsgeographie. Sie bringen gute bis sehr gute Kenntnisse in qualitativen und quantitativen Verfahren der empirischen Sozialforschung mit. Die Fähigkeit, Sachverhalte schnell, zielsicher und prägnant zu erfassen und Ergebnisse in deutscher und englischer Sprache zu formulieren runden Ihr Profil ab.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit arbeiten Sie in einem interdisziplinären Projektteam, das sich mit der Begleitforschung zu einem großen Technikverbundprojekt im IT-Bereich beschäftigt. Die Begleitforschung versteht sich als eine prozess- und kontextbezogene Reflexion dieses Technikverbundprojekts. Im Vordergrund des Erkenntnisinteresses stehen Fragen nach der Übertragbarkeit der projektspezifischen Erkenntnisse auf die technologieorientierte Clusterentwicklung in der Region, die Weiterentwicklung regionaler und transregionaler Vernetzung, die Digitalisierung der Arbeitswelt sowie Fragen der Ergebnisverwertung und Markterschließungsprozessen im Kontext von Industrie 4.0.

Ein über die Projektlaufzeit hinausgehendes längerfristiges Beschäftigungsverhältnis (auf Basis von Drittmitteln) und damit verbundene Möglichkeiten der wissenschaftlichen Weiterqualifikation werden angestrebt.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte (gerne elektronisch) bis zum 31. Januar 2018 an die oben genannte E-Mail-Adresse bzw. Anschrift.

 
 

BEWERBUNGSSCHLUSS
31. Januar 2018

BEWERBUNGSANSCHRIFT
Institut Arbeit und Technik
Forschungsschwerpunkt
»Innovation, Raum & Kultur«
– Bewerbung –
Munscheidstr. 14
D-45886 Gelsenkirchen

Gerne können Sie uns Ihre vollständige Bewerbung inklusive Anlagen auch elektronisch
als PDF-Datei mit max. 10 MB zusenden

E-Mail-Adresse
terstriep@iat.eu

ANSPRECHPERSONEN
Fragen zur Stellenausschreibung beantworten Ihnen gerne

Judith Terstriep
Tel.: +49 (0)209.17 07-139
E-Mail: terstriep@iat.eu

Jürgen Nordhause-Janz
Tel.: +49 (0)209.17 07-118
E-Mail: nordhause-janz@iat.eu

 

Stellenausschreibung (PDF)

Eckdaten