Goethe-Universität Frankfurt am Main: Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters

Von: geobuero koeln

09.10.2017

0 Kommentare

Goethe-Universität Frankfurt am Main: Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters

 

Die Goethe-Universität Frankfurt am Main war mit ihrem Programm „Starker Start ins Studium“ auch in der zweiten Förderphase des Qualitätspakt Lehre erfolgreich. Das Programm zielt auf die systematische Stärkung der Studieneingangsphase. Hierzu hat die Universität vier fachbereichsübergreifende Zentren zur Vermittlung wissenschaftlicher Grundlagenkompetenzen gegründet. Für die Fortsetzung des Programms in der zweiten Förderphase ist – vorbehaltlich der Freigabe der Mittel durch den Projektträger – am Fachbereich 11 im Institut für Humangeographie zum 01.01.2018 die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
(E13 TV-G-U, 75%)

zunächst befristet für die Dauer von 36 Monaten zu besetzen.

Aufgabe in der Lehre ist die eigenverantwortliche Durchführung von Lehrveran-staltungen in den Bereichen statistische Verfahren und quantitative Methoden der Geographie sowie die selbständige curriculare Weiterentwicklung der Lehr-veranstaltungen zu Methoden webbasierter Datenerhebung, Data Mining und Cri-tical Statistics. Die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit im Zentrum Naturwissen-schaften und zur hochschuldidaktischen Qualifizierung wird vorausgesetzt. Das Lehrdeputat beträgt 6 SWS. Es besteht Gelegenheit zu selbstbestimmter Forschung.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein Hochschulabschluss in Geographie (Schwer-punkt Humangeographie) oder Nachbardisziplinen sowie grundlegende Kennt-nisse in Statistik und quantitativen Methoden in der Geographie, Erfahrung in der Vermittlung von statistischen Verfahren und quantitativen Methoden in der Geo-graphie, Bereitschaft zur Entwicklung neuer Lehr-/Lernformate in den Bereichen Statistik und quantitative Methoden insbesondere in ihren Schnittstellen zu Big Spatial Data Analytics und Digitalen Geographien. Neben Erfahrung mit SPSS sind hierfür die Kenntnisse relevanter Programmiersprachen und ein sicherer Umgang mit gängiger Datenbanksoftware erwünscht.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis 6. November 2017 (vorzugsweise per E-Mail) an den Geschäftsführenden Direktor des Instituts für Humangeographie, Herrn Prof. Dr. Marc Boeckler, Goethe-Universität Frankfurt a. M., Theodor-W.-Adorno-Platz 6, 60629 Frankfurt am Main, E-Mail: boeck-ler@geo-frankfurt.de

 

Stellenausschreibung (PDF)

Eckdaten