Kategorien Archiv: Veranstaltungen

Kategorien Archiv: Veranstaltungen

Workshop „Visualität und visuelle Methoden in der Geographie“, 6.-7. September in Goslar

Von: geobuero koeln

0 Kommentare

Kategorien: , ,

Visualität ist in der Geographie ein wichtiges Thema: Karten, Modelle, Grafiken, Pläne und fotografische Dokumentationen sind Daten, die einerseits im Forschungsprozess erhoben werden, andererseits als Produkte geographischer Praxis die Vorstellungen von der Welt prägen. Zudem dienen sie in der s...

CfP: 50. Jahrestagung des AK Hydrologie, 22.-24.11.18

Von: geobuero koeln

0 Kommentare

Kategorien: , ,

Die 50. Jahrestagung des AK Hydrologie wird vom 22. bis 24. November 2018 an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz stattfinden. Das Jahrestreffen steht offen für alle hydrologisch Interessierten aus Wissenschaft und Praxis. Das Themenspektrum reicht u.a. von der Niederschlags-Abfluss-Proz...

CfP: Special Issue & Author’s Conference: „Violence, Mobility and Labour Relations in Asia“ by 31 August 2018

Von: geobuero koeln

0 Kommentare

Kategorien: ,

Mobility has become a distinct element in labour relations. Many studies show that Asian migrant workers are exposed to physical harm, exploitation, and livelihood insecurity and thus subject to direct and structural forms of violence. In addition, tens of millions of people in Asia have been forcef...

CfP: International workshop on “Narratives and practices of environmental justice” 6.-8. Juni 2019 am Geographischen Institut an der Universität zu Kiel

Von: geobuero koeln

0 Kommentare

Kategorien: , ,

The ongoing environmental crisis has strong implications for environmental justice. A relatively small and wealthy part of the global population claims an ever increasing share of the planet’s resources while polluting and destructing marine and terrestrial habitats. Negatively affected by these d...

Jena Lecture in Economic Geography an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Von: geobuero koeln

0 Kommentare

Kategorien: ,

Zum vierten Mal in Folge fand am 7. und 8. Mai 2018 die Jena Lecture in Economic Geography an der Friedrich-Schiller-Universität Jena statt. Als diesjährige Festrednerin begrüßten die Lehrstühle für Wirtschaftsgeographie (Prof. Henn), für Mikroökonomik (Prof. Cantner) und für Unternehmensen...

CfP: Tagung „Praktiken und Raum“ 22.-23.November 2018 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Von: geobuero koeln

0 Kommentare

Kategorien: , , ,

Theorien sozialer Praktiken werden in der Humangeographie in jüngerer Zeit verstärkt aufgegriffen, um empirische Phänomene konzeptionell greifbar zu machen und einen spezifischen Blick auf das „Soziale“ in gesellschaftlichen Dynamiken zu werfen. Die Tagung „Praktiken und Raum“ verfolgt zw...

Tagungsbericht: 12 Jahre AK Hochschullehre Geographie am 22./23. Juni 2018 in Würzburg

Von: geobuero koeln

0 Kommentare

Kategorien: ,

Dem Arbeitskreis „AK Hochschullehre Geographie“ gehören derzeit ca. 90 Lehrende im Bereich Geographie an verschiedenen deutschsprachigen Hochschulen an. Der Arbeitskreis, der vor 12 Jahren von Prof. Dr. Ulrike Gerhard, Universität Heidelberg und Dr. Astrid Seckel...

Central European Conference on Geomorphology and Quaternary Sciences, 23.-27. September

Von: geobuero koeln

0 Kommentare

Kategorien: ,

Unter dem Motto Connecting Disciplines findet vom 23.-27. September 2018 in Gießen die gemeinsame Jahrestagung des Deutschen Arbeitskreises für Geomorphologie (AK Geomorphologie) und der Deutschen Quartärvereinigung (DEUQUA) statt. Bis zum jetzigen Zeitpunkt haben sich bereits über 200 Teilnehme...

Was blüht dem Dorf? Impulse zur Demokratiestärkung auf dem Land; 17.-18.9. in Göttingen

Von: geobuero koeln

0 Kommentare

Kategorien: ,

Felder, Wälder, Dörfer. Ländliche Räume stellen eine spezifische Herausforderung dar für die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und so genannten menschenfeindlichen Einstellungen. Die öffentlichen Infrastrukturen sind hier anders ausgeprägt als in Städten. Das schafft Freiräume, forde...

Denksalon 2018: „A Park Like a Bridge – Grünräume als verbindendes Element in Stadt und Region“

Von: geobuero koeln

0 Kommentare

Kategorien:

Können städtische Parks und regionale Grünzüge dazu beitragen, kommunale, nationale oder sozialräumliche Grenzen zu überwinden? Mit dieser Frage befasst sich in diesem Jahr die Reihe „DENKSALON Ökologischer und Revitalisierender Stadtumbau“. Am 21. und 22. September sind Interessierte aus...

Veranstaltungen