8. Hamburger Symposium Geographie “Biogeographie und Biodiversität”

8. Hamburger Symposium Geographie “Biogeographie und Biodiversität”

28.09.2015

Das 8. Hamburger Symposium Geographie findet vom 20.-21.11.2015 an der Universität Hamburg statt.

 

In diesem Jahr  widmet sich das Symposium dem Thema  “Biogeographie und Biodiversität”. Das Institut für Geographie der Universität Hamburg veranstaltet diese Lehrerfortbildung in Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg und fördert den direkten Austausch zwischen Wissenschaft und Bildung und lädt ein, sich über aktuelle Forschungsergebnisse zu informieren.

 

Vor dem Hintergrund gegenwärtiger und zukünftiger Klima- und Umweltveränderungen kommt der Biogeographie eine ständig wachsende Bedeutung zu. Ein aktuelles und hochdiverses Themenfeld der Biogeographie ist die Biodiversitätsforschung. Im Mittelpunkt des diesjährigen ‘Hamburger Symposiums Geographie’ stehen aktuelle Fragen der Biodiversitätsforschung, die in den Vorträgen zur Bedeutung von Biodiversität und zu Raummustern und Veränderungsprozessen in Insel-, Tiefsee- und Hochgebirgslebensräumen sowie in den Trockengebieten Afrikas thematisiert werden.

 

Um Anmeldung wird gebeten.
Referendare und Lehramtsstudierende sind herzlich willkommen!

 

Das Hamburger Symposium für Geographie (PDF)

Universität Hamburg